«

»

Themenhefte zu Männergesundheit


Auf Männer zugeschnitten

Studien zur Männergesundheit zeigen, dass sich Männer vielfach nicht ausreichend um ihre Gesundheit kümmern. Um ihre Sensibilität für ihre Gesundheit zu erhöhen und ihr Präventionsbewusstsein zu stärken, setzen die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und die Stiftung Männergesundheit auf Wissensvermittlung mit fünf gemeinsamen Themenheften der „Wissensreihe Männergesundheit“.

Brustkorb abhren mit dem Stethoskop

Männer gehen seltener zur Vorsorge. Das soll sich ändern.
Bild: Fotolia/ Adam Gregor

Männer gehen seltener zum Arzt als Frauen. Auch führen sie ein teilweise risikoreicheres Leben, trinken mehr Alkohol, ernähren sich ungesünder und nehmen seltener an gesundheitsfördernden Angeboten teil.

Um daran etwas zu ändern, bringen die BZgA und die Stiftung Männergesundheit Gesundheitsinformationen mit der „Wissensreihe Männergesundheit“ nun geschlechtersensibel „an den Mann“. Inhalte, Sprache und Optik der fünf neuen Broschüren zu den Themen Bluthochdruck, Burnout, Diabetes mellitus, Herzinfarkt und Übergewicht sind auf die Bedürfnisse von Männern zugeschnitten und ermuntern, sich zu informieren.

Die Hefte der „Wissensreihe Männergesundheit“ wurden unter wissenschaftlicher Leitung ausgewiesener Fachexperten, basierend auf den aktuellen Leitlinien, entwickelt. Sie ergänzen das Onlineangebot www.maennergesundheitsportal.de, mit dem die BZgA gezielt Männer anspricht, um sie über die Möglichkeiten einer geschlechtsspezifischen Gesundheitsvorsorge zu informieren, um fünf handfeste Printerzeugnisse.

Die Hefte können kostenlos angefordert werden bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, 50819 Köln, per Fax an 02 21 / 8 99 22 57, per Mail an order@bzga.de sowie online unter www.bzga.de. Außerdem stehen die Broschüren unter www.stiftung-maennergesundheit.de und www.maennergesundheitsportal.de zum Download bereit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.