«

»

„The Accountant“


Ausnahmsweise legal

The Accountant


Bilder: Warner

Christian Wolff, ein Mann aus einer Kleinstadt, hat sein Asperger-Syndrom so weit in den Griff bekommen, dass er sich eine eigene Firma als Buchhalter aufbauen konnte. Mit seiner überragenden mathematischen Begabung erkennt er jeden noch so kleinen Rechenfehler wie jeden Versuch der Steuerhinterziehung. Inzwischen hat er sich mit seinem Ein-Mann-Unternehmen auch und insbesondere in der Unterwelt einen so guten Ruf aufgebaut, dass gerade kriminelle Kunden ihn immer wieder aufsuchen, um ihre dreckigen Geschäfte von ihm verschleiern zu lassen.

Weil der Steuerfahnder Ray King allerdings misstrauisch wird und ihn ins Visier nimmt, lässt sich Chris ausnahmsweise auf einen legalen Auftrag ein: Die Buchhalterin Dana, die für die renommierte Robotik-Firma von Lamar Black arbeitet, hat Irregularitäten entdeckt und Chris soll das nun prüfen. Seltsamerweise kommen im Laufe der Untersuchung immer mehr Menschen aus dem Umfeld des Buchhalters zu Tode.

Gavin O’Connors Actionthriller-Drama „The Accountant“ ist ab 20. Oktober im Cine5 Asbach zu sehen. Am Vorabend gibt es um 20.15 Uhr die Preview.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.