«

»

Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel e.V.


Auszeichnungen für Stadtsoldaten und Brückenwache

Bild: Hannah Engelberth

Zum diesjährigen Frühball der Närrischen Stadtsoldaten Eitorf entsendete der Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel ihren Bezirksvorsitzenden Matthias Ennenbach und seinen Jugendbezirksvertreter Oliver Gertz. Beide übernahmen die Ehrungen verdienter Mitglieder.

Die Eitorfer Stadtsoldaten welche einer der ältesten Mitgliedsgesellschaften im Bund Deutscher Karneval sind, wissen wie wichtig das ehrenamtliche Engagement ist. So ließen sie es sich nehmen, drei Mitglieder durch die Verdienstauszeichnungen des Regionalverbandes in Silber zu würdigen. Sabrina Viebach-Wünsche, seit1995 Mitglied, langjähriges Funkenmariechen, aktive Tänzerin und Trainerin der Binos und der Senioren. Jasmin Mancuso, seit 1998 Mitglied des Vereins, trainier die Damengruppe, das Mariechen und die Solo-Marie. Und als Hahn im Korb wurde Jochen Diercks, seit 2000 Mitglied, langjähriger Tänzer, Standartenträger und Elferratsmitglied geehrt.

Bild: Andreas Lehmler

Für den Bezirksvorsitzenden Matthias Ennenbach galt es auch bei der Gala-Sitzung der KG „Närrische“ Brückenwache im Auftrag des BDK-Präsidenten Klaus-Ludwig Fess das BDK-Tanzsporttreueabzeichen in Silber an Nina Zimmermann und Lea Korth, das BDK- Tanzsporttreueabzeichen in Gold für Katharina Bäumgen sowie das höchst selten verliehen BDK-Tanzsporttreueabzeichen in Gold mit Brillanten für Max Niels zu verleihen. Damit tanzen die geehrten seit nunmehr elf, 15 beziehungsweise 20 Jahren in ihrem Verband.

Der Verein gratuliert allen Geehrten zur Auszeichnung und bedankt sich noch einmal für den Auftritt bei der Närrischen Blutspende.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.