«

»

Bunte Stadt im Farbenrausch

 Mit der Inszenierung „Linz leuchtet“ am 26. Oktober 2013 setzt die Bunte Stadt am Rhein auch in der dritten Auflage der Licht-Oper ein strahlendes Ausrufezeichen in der Region. Von 18 bis 22 Uhr werden markante Sehenswürdigkeiten der malerischen Altstadt in ein Wechselspiel der Farben getaucht. So erstrahlen Burgplatz, Historisches Rathaus, Neutor und St. Martinskirche, durch eine Reihe von Architekturscheinwerfern mit Farbwechslern in ganz besonderem Licht.

Linz leuchtet

Am 26. Oktober macht die Bunte Stadt am Rhein mit der Lichtinstallation „Linz leuchtet“ ihrem Namen alle Ehre.
Bild: Veranstalter

In den vergangenen beiden Jahren zeigten sich die Besucher äußerst beeindruckt vom Farbenspiel der Linzer Sehenswürdigkeiten. In diesem Jahr wird die Altstadt mit 47 farbwechselnden Architekturscheinwerfern 20 kleineren Strahlern mit festen Farben in Szene gesetzt. In der Martin-Kirche wird darüber hinaus der Innenraum im Wechsellicht illuminiert. Dabei wird der optische Effekt durch musikalische Akzente hervorgehoben.

In der Kirche sind 12 bewegte Effektscheinwerfer installiert, hinzukommen ca. 30 LED-Strahler, mit denen jede beliebige Farbe erzeugt werden kann, sowie zwei Nebelmaschinen, damit die Strahlen der Scheinwerfer im Raum sichtbar werden. Um 18.15, 19.15, 20.15 und 21.15 Uhr dürfen sich die Besucher der Kirche auf vier Live-Aufführungen freuen: Die Sängerin Ruth Zimmermann wird einen musikalischen Bogen vom traditionellen Gotteslob, über Lieder aus dem Bereich des neuen geistlichen Liedes, hin zu Jazzballaden spannen und diese unter dem Thema „Swing & Praise“ in ein neues musikalisches Licht tauchen.

2013 findet “Linz leuchtet” schon zum dritten Mal statt, diesmal gemeinsam mit dem 2. Linzer Martini-Markt, dessen Stände vom 24. bis 27. Oktober geöffnet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.