«

»

Fotoausstellung im Vorteil-Center Asbach – Eröffnung am 21. Mai


Die Heimat zieht weite Kreise

Was ist Heimat? Mit dieser Fragestellung sahen sich im letzten Jahr die Teilnehmer des Fotowettbewerbs der Photo+Adventure, dem Duisburger Messe-Festival für Fotografie, Reise und Outdoor, konfrontiert. Ihre ebenso vielfältigen wie einzigartigen Antworten, zumindest die 40 besten davon, werden nun ab dem 21. Mai in einer Ausstellung im Vorteil-Center Asbach gezeigt.

collage

Das alles ist Heimat: Vorteil-Center Asbach zeigt Fotoausstellung.
Bild: Photo+Adventure

Der Wettbewerb hatte seinerzeit weite Kreise gezogen: Einsendungen erfolgten aus allen Teilen Deutschlands sowie angrenzenden Ländern, etwa aus der Schweiz, Österreich und Belgien. Selbst aus Weißrussland waren Fotos eingegangen.

Für die fachkundige Jury bedeutete dies Schwerstarbeit. Über 900 Einsendungen galt es zu sichten und zu bewerten. Die schlussendlich von ihr ausgewählten 40 besten Einreichungen zeigen den Begriff „Heimat“ in vielen Facetten – vom urbanen Lebensgefühl in der Großstadt bis hin zu romantischen Spaziergängen durch einsame Wald- und Wiesengebiete.

Weite Kreise ziehen nun auch die Fotografien. Zunächst auf der Photo+Adventure im Landschaftspark Duisburg-Nord gezeigt, ziehen sie nun im Rahmen einer Wanderausstellung durch die Lande. Ab dem 21. Mai sind sie nun zwei Wochen lang im Foyer des Vorteil-Centers Asbach zu sehen.

Weite Kreise – das ist allerdings auch unter künstlerischen Aspekten das richtige Stichwort: Als die Band „The J Conspiracy“ auf den Wettbewerb aufmerksam wurde, baten die Progressive Rocker aus der Eifel darum, die Fotografien für ihr Musik-Projekt „A place called home“ nutzen zu dürfen. Das Ergebnis ist seither im Internet unter anderem auf YouTube zu sehen. Auch ein Live-Auftritt der Band im Vorteil-Center während des Ausstellungszeitraums ist angedacht – zu Redaktionsschluss waren aber noch nicht alle Detailfragen geklärt. Über rwn24.de wird die Redaktion hierzu baldmöglichst weitere Informationen bereitstellen.

Bei so vielen weiten Kreisen ist natürlich klar, dass auch der Wettbewerb selbst weitere Kreise ziehen wird. 2016 kam es zur Neuauflage – diesmal galt es, das Thema „Abenteuer“ in den Fokus zu rücken. Die besten Einsendungen werden erstmals wieder auf der Photo+Adventure im Landschaftspark Duisburg-Nord ausgestellt. (ct)

Mehr zu dieser Veranstaltung und auch wie Sie sich ihr kostenloses Messeticket sichern können, erfahren Sie hier.

 

1 Kommentar

  1. Christoph Buß

    Hallo. Wir sind The J Conspiracy, die Band, die ja oben im Artikel erwähnt ist. Wir freuen uns schon sehr auf unseren Auftritt in Asbach. Diesen Artikel haben wir jetzt zusätzlich auf unserer Homepage unter http://www.thejconspiracy.de verlinkt. So hoffen wir auf noch größere Aufmerksamkeit für diese tolle Veranstaltung. Und wer mehr über uns und das „Place Called Home“-Projekt wissen will schaut gerne mal vorbei;) In diesem Sinne: Stay tuned! The J Conspiracy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.