«

»

RWN-Elferrat


Die Region in närrischen Händen

Auch die besonders kurze Session und der damit verbundene Terminstress für die närrischen Tollitäten der Region änderte nichts daran: Als jetzt im Center-Forum in Unkel vom CDU-Kreisverband das berühmte Trömmelche gerührt wurde, kamen sie alle: Tollitäten aus dem gesamten Kreisgebiet, aber auch darüber hinaus gaben sich mit ihrem jeweiligen Hofstaat ein Stelldichein im Vorteil-Center.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Begrüßt vom CDU-Kreisverbandsvorsitzenden Erwin Rüddel erlebten die über 400 Besucher im Center-Forum gleich ein buntes Festprogramm. Schließlich hatten zahlreiche närrische Regenten gleich ihre karnevalistischen Eigengewächse mitgebracht. So lieferte der Prinzenempfang gleichzeitig einen Eindruck vom Stand der Nachwuchsarbeit in den heimischen Vereinen.

Gastgeber Erwin Rüddel war besonders erfreut darüber, dass auch Abordnungen von Vereinen aus nächster Nachbarschaft den Weg nach Unkel gefunden hatten. Hintergrund dafür: Durch das Rheinhochwasser waren gerade für Gäste aus der unmittelbaren Nachbarschaft weite Umwege über die Rheinhöhen erforderlich geworden. Das tat der Stimmung aber offensichtlich keinen Abbruch. Das Vorteil-Center bot nicht nur den passenden Rahmen fürs Prinzentreffen. Mit dem Erpeler Prinzen Axel ist auch ein Mitarbeiter aus dem Vorteil-Center Unkel an vorderster Stelle im heimischen Brauchtum aktiv.

Der RWN-Elferrat

Die Region ist fest in närrischen Händen: Bei den Prinzentreffen in Unkel und Linz wurde in diesen Tagen deutlich, wie bunt die Reihen der närrischen Regenten sind. Die RWN zeigt passend zum Karneval elf Tollitäten aus der Region.

Rheinbreitbach:
Prinzessin Pia I. ehrte die Tollitäten aus der Nachbarstadt Bad Honnef beim Seniorenkarneval.

Burglahr:
Prinz Andre und Prinzessin Kati repräsentieren einen der ältesten Karnevalsvereine aus dem Kreis Altenkirchen.

Waldbreitbach:
Carsten I. und Prinzessin Steffi I. können sich bei der KG Brave Jonge sogar die Aufgaben mit dem Kinderprinzenpaar Elias II. und Joelina I. teilen.

Ariendorf:
Prinz Thomas II. und Prinzessin Chrissi I. werden stets von ihren Piraten begleitet.

Unkel:
Prinzessin Marie I. wird in Unkel durch die Paginnen Jenny und Melina unterstützt.

Uckerath:
Ihre eigene Hofburg haben die jungen Regenten Kinderprinz Finn I. und Kinderprinzessin Laura I. bei der KG „Remm-Flemm“ bezogen.

Asbach:
Prinz Rolf I. und Prinzessin Mary I. führen die KG Ewig Jung Schöneberg durch die Session.

Niederbreitbach:
Prinzessin Lena I. und Prinz Klaus I. zeigten sich im Center-Forum gut gelaunt. Windhagen: Prinz Focko I. und Prinzessin Claudia I. repräsentieren die Wenter Klaavbröder.

Bad Hönningen:
Im Jahr 2018 regiert Prinz Christoph I. die Hünnijer Narrenschar. begleitet wird er dabei von den vier „staatse Köbesse“.

Erpel:
Neben Prinzessin Andrea ist mit Prinz Axel auch ein Mitarbeiter aus dem Vorteil-Center Unkel im heimischen Brauchtum aktiv.

Bilder: H.-W. Lamberz und Vereine

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.