«

»

Schwerpunkt


DIY

Nähen, sticken, hämmern, schrauben – Selbst ist der Mann – und die Frau.

Bild: Ellepacca

  • Seifen selber herstellen

    Seifen sind nicht nur zur Körperpflege da – durch edle Zu- und Beigaben wie Blüten, Kräuter, ätherische Öle oder Pigmente haben sie sich mittlerweile als Lifestyle- und Wellnessprodukt etabliert. Doch die schäumenden Träume werden erst dann so richtig wahr, wenn man die Seife selbst herstellt. >>>weiterlesen
  • Honnefs bunte Taschenwelt

    Stoff statt Plastik, so lautet das Motto der Internationalen Nähstube in Bad Honnef. Angeleitet von Brigitte Meyer auf der Heide und ihren zahlreichen Helferinnen fertigten Flüchtlingsfrauen aus aller Herren Länder gemeinsam wunderschöne Einkaufstaschen, die gegen eine Spende reißenden Absatz fanden. >>>weiterlesen
  • Fruchtige Fleischspieße mit Dip

    Zutaten für 2 Portionen: 300 g Hähnchenbrustfilet 6 Scheiben Bacon 6 Datteln 6 Soft-Aprikosen 2 Frühlingszwiebeln 4 Holzspieße 2 EL Thomy Reines Sonnenblumenöl 100 ml frisch gepresster Orangensaft 1 Einzelpäckchen Maggi Rahm-Sauce zu Braten 1 EL Erdnussbutter crunchy   Zubereitung: Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Bacon halbieren. Datteln und Soft-Aprikosen mit den Baconscheiben umwickeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in drei Zentimeter Stücke schneiden. Hähnchenbrust, ... >>>weiterlesen
  • Obstbaumwarte werden ausgebildet

    „Der richtige Schnitt ist das A und O. Er ist wichtig für den Wuchs, den Erhalt der Baumgesundheit und dient der Verbesserung der Fruchtqualität“, sagt Baumschulmeisterin und Kursleiterin Ursula Gerke. >>>weiterlesen
  • Nostalgischer Look ist gefragt

    Vintage ist in – und das nicht nur im Haus. Nach den Vintage-Farben und Wachsen für den Innenbereich trägt der Holzschutzexperte Bondex den Trend nun auch in den Garten. Mit den neuen Garden Colors lässt sich langweiliges Gartenmobiliar und -zubehör aus Holz, Terrakotta und Zink dekorativ im nostalgischen Vintage-Look gestalten. >>>weiterlesen
  • Selbermachen – selbstklebend!

    Wer an den Düsseldorfer Konzern Henkel denkt, der hat vor allem dessen Sparte Wasch- und Reinigungsmittel vor Augen, zu der Marken wie Persil oder Pril gehören. Der Unternehmensbereich Kosmetik/Körperpflege darf sich seit der Schwarzkopf-Übernahme 1995 mit prominenten Labels wie Schauma oder Taft schmücken. Doch im dritten Geschäftsfeld, Adhesive Technologies genannt, ist Henkel Weltmarktführer. >>>weiterlesen
  • Gasgrills sind voll im Kommen

    Steigen im Frühling die Temperaturen wieder an und lässt sich die Sonne wieder öfter blicken, ist es auch wieder Zeit, die Grillsaison einzuläuten. Für echte Grillfans ist es dabei Ehrensache, selber die Grillzange zu schwingen. >>>weiterlesen
  • Eine Garten-Bar aus Holzpaletten

    Schon immer hatte sich Thilo aus Rheinbreitbach eine Bar für seinen Garten gewünscht. Zu seinem 40. Geburtstag sollte der Traum in Erfüllung gehen. Unter der Regie von Zimmerermeister Jan Gaksch aus Bad Honnef bauten Freunde eine originelle Variante – aus Paletten. >>>weiterlesen
  • Hilfe zur Selbsthilfe

    Statt Wegwerfen, gemeinsam probieren, ob das Gerät noch repariert werden kann und sich Tipps holen: Das ist die Idee, die hinter den Repair-Cafés steht. Mittlerweile gibt es 600 dieser Initiativen in Deutschland, eine davon in Rheinbreitbach. >>>weiterlesen
  • Moderne Atmosphäre

    Betrachtet man die aktuellen Wohntrends, so stellt man schnell fest, dass alle einen gemeinsamen Nenner haben: Individualität. Dabei kommt insbesondere der Wandgestaltung eine enorme Bedeutung zu, ist diese doch maßgeblich für eine wohnliche Atmosphäre mit unverwechselbarem Ambiente verantwortlich. Wer über Farbe oder Tapete hinaus seinen Räumen mehr Stil verleihen möchte, für den bieten sich Wandpaneele ... >>>weiterlesen
  • Kreativgruppe trifft sich

    Die Kreativgruppe „Linzer Nadelspielereien“ trifft sich jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr in den Räumen des Linzer Salons (Mittelstraße 22, über der Sparkasse) und lädt Interessierte ein, einfach mal vorbeizuschauen und das „Werk“ mitzubringen, an dem gerade gearbeitet wird. >>>weiterlesen
  • Kostüme werden selbst geschneidert

    Als Heike Wieprig-Schneider zum ersten Mal eine Vorführung des American Tribal Style Dance sah, war sie sofort begeistert, gründete später ihre eigene Gruppe. Da sich die Beschaffung der Kostüme als sehr aufwendig und teuer erwies, fertigte sie das meiste selbst an. >>>weiterlesen
  • Lecker und figurfreundlich

    Mit einer Low-Carb-Ernährung soll man nachhaltig Gewicht verlieren können, ohne hungern zu müssen. Das Buch „Die Low-Carb-Diät für den Thermomix“ (ISBN: 978-3-7423-0076-8, 14,99 Euro) unterstützt bei diesem Vorhaben mit über 100 Rezepten. >>>weiterlesen
  • DIY

    Nähen, sticken, hämmern, schrauben – Selbst ist der Mann – und die Frau. >>>weiterlesen
  • Selbstgekochtes vom Nachwuchs

    Mama, igitt, was ist das? So tönt es oft vom Kinderstuhl. Abhilfe schaffen die Rezepte der „Zwergenstübchen Familienküche“ (ISBN: 978-3780620323, 9,95 Euro). Serviert wird Schmackhaftes, das gesund und leicht zuzubereiten ist, der ganzen Familie mundet und das Genörgel verstummen lässt. >>>weiterlesen
  • Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

    Aus alt mach neu – dieses Motto erhält in Zeiten schwindender natürlicher Ressourcen eine ganz neue Bedeutung. Und so hat sich das sogenannte Upcycling in den vergangenen Jahren zu einem Trend bei der Gestaltung des eigenen Wohnraums oder des Gartens entwickelt. Denn selber kreativ sein und dazu noch etwas für die Umwelt tun, macht Spaß ... >>>weiterlesen
  • Häuslebauer aus Vettelschoß

    Weihnachten steht vor der Tür – wer denkt da nicht an Zimtsterne, Spritzgebäck, Vanillekipferl und Lebkuchenhäuser! Im Rahmen der Serie „Gutes aus dem RWN-Land“ stellen wir heute einen weiteren regionalen Lieferanten vor: die Spezialitäten-Bäckerei Pertzborn aus Vettelschoß. Seit inzwischen über 120 Jahren werden hier Gebäckspezialitäten in liebevoller Handarbeit nach altbewährten Rezepten hergestellt. >>>weiterlesen
  • Die Kniffe der Profis

    Die Vorteil-Center werden zum Mekka für Strickbegeisterte und Wolle-Liebhaber. In Zusammenarbeit mit Hersteller MEZ, bekannt durch die Produkt-Linie Schachenmayr Wolle, werden Handarbeitsfans über Trends für den Winter informiert und lernen anhand praktischer Vorführungen die Kniffe der Profis kennen. Den Auftakt macht der kostenfreie Workshop am 1. Dezember in Unkel. Beginn der mehrstündigen Veranstaltung ist um ... >>>weiterlesen
  • Adventskränze selbst gestalten

    Was wäre Weihnachten ohne die herrliche Vorfreude, die vom Advent ausgeht? Um dieses Gefühl auskosten zu können, werden die eigenen vier Wände mit allerhand Lichtern und Gestecken geschmückt. Im Mittelpunkt steht dabei oft der Adventskranz – mal mit Schmuckbändern an einem Ständer befestigt, mal liegend auf einem Teller oder als „Nest“ für Obst und Nüsse. ... >>>weiterlesen
  • Von Fischertechnik bis Lego und Playmobil

    Tablets, Robotern und Spielekonsolen zum Trotz: Die beliebtesten und erfolgreichsten Spielzeuge hierzulande sind Bausysteme von Lego, Playmobil und Fischertechnik sowie der Klassiker, die Knetmasse Play-Doh von Hasbro. Denn sie beflügeln die Fantasie der Kleinen und fördern deren Bildung und Fingerfertigkeit. >>>weiterlesen
  • Bosch ist der Hammer

    Das Sortiment der Robert Bosch GmbH ist ungewöhnlich breit: Der weltweit führende Automobilzulieferer ist zugleich Hersteller von Industrie- und Gebäudetechnik, Verpackungstechnik, Haushaltsgeräten und nicht zuletzt – Elektrowerkzeugen: 1932 präsentierte Bosch auf der Leipziger Messe den weltweit ersten Bohrhammer. Schon bald wurde der Boschhammer zum Synonym für elektrische Bohr- und Schlaghämmer. >>>weiterlesen
  • Mehr Schutz und Komfort

    Für den nachträglichen Einbau stellen Vorbaurollläden eine unkomplizierte Lösung dar, aber auch bei Neubauten kommen sie immer häufiger zum Einsatz. Grund ist ein entscheidender, energetischer Vorteil gegenüber klassischen Rollläden: Denn bei einer Vorbau-Lösung entsteht keine Wärmebrücke durch den Rollladenkasten. Zudem können Vorbaurollläden problemlos auf einer gedämmten Fassade befestigt werden. Dies beugt der Entstehung von Tauwasser ... >>>weiterlesen
  • Die Mischung macht‘s

    Farben wirken Wunder! Oft ist es gar nicht nötig, sich neu einzurichten. Ein wenig frische Farbe genügt, um dem eigenen Zuhause ein neues Outfit zu verpassen. Doch die Auswahl von Farben und Farbkombinationen ist leichter gesagt als getan. >>>weiterlesen
  • „Es reizt mich, Material wieder in Wert zu setzen“

    Sechs Esszimmerstühle, zwei Ledersessel, eine Couch – diese Möbel sind gekauft. Alles andere hat Jürgen Klinkhammer selbst geschreinert. Und das ist so einiges. Denn das Ehepaar Klinkhammer wohnt in einem rund 250 Quadratmeter großen Haus im Hennefer Ortsteil Allner. >>>weiterlesen
  • Straßenorientierte Selbstverteidigung

    David Hahmann reagiert blitzschnell: Er schlägt die Arme des Angreifers beiseite, nimmt ihn in einen Kontrollgriff und nur wenige Augenblicke später droht der Angreifer ohnmächtig zu Boden zu sinken. >>>weiterlesen
  • Gemeinsam ist es geselliger

    Dienstagabends kommt im „Linzer Salons“ immer eine bunt gemischte Gruppe handarbeitsbegeisterter Frauen zusammen, um dem Hobby zu frönen, Ideen auszutauschen und neue Techniken auszuprobieren. >>>weiterlesen
  • Do it yourself

    Hämmern, sägen, bohren, gärtnern – „Do it yourself“ ist so beliebt wie noch nie. Und das nicht nur bei den Herren der Schöpfung. Mit etwas handwerklichem Geschick können viele Arbeiten in Haus und Garten selbst ausgeführt werden. Wichtig ist dabei auch der Einsatz passender Werkzeuge und Gerätschaften. Die Vorteil-Bauzentren führen für nahezu jedes persönliche Projekt ... >>>weiterlesen
  • Nähen, Häkeln & Co ist nicht aus der Mode

    Auch wenn „textile Handarbeit“ etwas antiquiert klingt, sind Hobbys wie Nähen, Häkeln & Stricken heutzutage durchaus aktuell – und das nicht nur bei älteren Frauen, sondern vor allem auch bei Kleinkind-Müttern. >>>weiterlesen
  • Cremes und Salben selber machen

    Das Buch „Heilkosmetik aus der Natur“ (ISBN: 978-3440149812, Preis: 19,99 Euro) enthält insgesamt 50 Rezepte für die tägliche Pflege und entspannte Wohlfühl-Erlebnisse. Es ist ab 9. März in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich. >>>weiterlesen
  • Ofenfrisch

    Selbst gemachtes Brot hat durchaus Vorteile gegenüber gekauftem Brot. Vor allem weiß man genau, woraus es besteht und dass es keine Zusatzstoffe enthält. Außerdem kann man das Brot dem eigenen Geschmack entsprechend verfeinern, man spart Geld und man ist unabhängig von Öffnungszeiten. Wer selbst Brot backen möchte, hat die Qual der Wahl. Denn es gibt eine ... >>>weiterlesen
  • Wofür braucht man einen Mann?

    Tapezieren kann ein Horror sein. Wenn man es nicht kann, wird die eingekleisterte Tapete vom eigenen Gewicht zerrissen, noch bevor sie an der Wand hängt. Und erst all die Problemzonen und Tücken wie Innenkanten oder Aussparungen für Steckdosen. Damit das Ergebnis sich auch zeigen lassen kann, ist guter Rat gefragt. Und statt auf die nächste ... >>>weiterlesen
  • RWN-Orte putzen sich heraus

    Nicht nur in den heimischen vier Wänden stehen Frühjahrsputzaktionen derzeit hoch im Kurs. Auch viele Städte rufen ihre Bürger dazu auf, den öffentlichen Raum auf Vordermann zu bringen. >>>weiterlesen
  • „Do it yourself“ in allen Lebenslagen

    So glücklich Einkäufe auch machen können – etwas Selbermachen ist etwas völlig anderes. Gelegenheit für diese Erfahrung gibt es vielerorts im RWN-Land. Das Angebot reicht von selbst gemachten Smoothies und Broten bis hin zu individuellen Kleidungs- und Schmuckstücken. >>>weiterlesen
  • Do it yourself

    Bohren, Hämmern, Stricken und Brotbacken – die folgenden RWN-Beiträge sind handgefertigt. *Erich Kästner Einen Überblick über die RWN-Schwerpunkt-Themen finden Sie hier.   >>>weiterlesen

Einen Überblick über die RWN-Schwerpunkt-Themen finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.