«

»

Der RWN-Schmöker-Tipp: „Das 5. Foto“


Dorf plötzlich verschwunden?

Bild: SWB Media Publishing

Kann ein Dorf mit allen Bewohnern über Nacht einfach verschwinden, quasi im Boden versinken und niemand erinnert sich danach, je von diesem Ort je gehört zu haben? Söre Heipas behauptet beharrlich, dies sei mit seinem Dorf „Germenziel“ in der Düffelt am unteren Niederrhein zur Karnevalszeit im Jahre 1963 geschehen.

Gott hätte das Dorf und alle Seelen dem „Duivel“ überlassen, nur er sei mit vier anderen Kindern verschont worden. Diese Beharrlichkeit bringt ihn in die Psychiatrie. Jahrzehnte später tauchen mit dem Erscheinen eines neugierigen Benediktiners vor Ort auch fünf Fotos auf, die angeblich dieses Dorf zeigen.

Birgit Mahler, selbst aus der Düffelt, soll eines dieser Fotos auf seine Echtheit überprüfen. Nachdem nicht nur der Benediktiner in der Düffelt auf unerklärliche Weise zu Tode kommt, beginnt Söres Psychiater, seinem Patienten zu glauben.

DeeBorres Mystery-Roman „Das 5. Foto“ ist ab sofort unter der ISBN 978-3946686170 für 12,80 Euro in den Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.