«

»

TV Königswinter – Leichtathletik


Dritte Qualifikation für Deutsche Meisterschaften in diesem Jahr

Tim Henseler mit seiner Nordrhein-Meister-Urkunde
Bild: Verein

Nach seinem Kreismeistertitel Anfang Mai in Troisdorf sprang Tim Henseler (Jugend M 15) nun im Aachener Waldstadion erneut aufs Podest: Platz eins, Goldmedaille und Sieger bei den Landesmeisterschaften im Blockwettkampf Wurf der männlichen Jugend unter 16 Jahren mit 2799 Punkten. Bei dieser Art Wettkampf, einem Fünfkampf, sind für Zwölf- bis 15-Jährige verschiedene Disziplinen in einem Block zusammengefasst und werden als Einheit gewertet. Im Blockwettkampf Wurf gehören dazu: Kugel und Diskus sowie – bei allen Blockwettkämpfen gleich – Sprint, Hürden und Weitsprung.

Tims Einzelergebnisse: 11,22 Sekunden über 80 m Hürden (erneute persönliche Bestleistung), 12,13 m im Kugelstoß (ebenfalls persönliche Bestleistung), 5,66 m im Weitsprung, 12,43 Sekunden über 100 m und 31,27 m mit dem Diskus. Damit ist ihm erneut eine Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften gelungen (die Norm liegt bei 2750 Punkten), nachdem er in diesem Jahr bereits über 80 m Hürden und mit der 4 x 100 m-Staffel dieses „hohe Ziel erreicht“ hat, so seine Trainerin Katharina Luta, selbst ehemalige Mehrkämpferin. Luta weiter: „Wir werden fleißig weiter trainieren bis zur Deutschen Meisterschaft im Mehrkampf am 1. Juli und zur Deutschen Meisterschaft der Staffel am 12. August.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.