«

»

Aktuelle VHS-Kurse öffnen die Welt der kreativen Fotografie


Für Neugierige und Wissenshungrige

Wissen, Gesundheit, Sprachen, berufliche Weiterbildung und aktive Freizeitgestaltung: Die Nachfrage nach Kursen an Volkshochschulen ist ungebrochen. Und dementsprechend hoch sind auch die Angebote. Besonders beliebt sind die Angebote im Fachbereich Kultur – Kreativität – Hobby. Wer seine Grundkenntnisse im Fotografieren ausbauen oder seine gestalterische Trickkiste erweitern möchte, findet auch jetzt noch vor der Sommerpause interessante Tages- beziehungsweise Wochenend-Veranstaltungen bei den Kreisvolkshochschulen Neuwied und Altenkirchen sowie der Volkshochschule Siebengebirge.

Stand: Nikon, Halle 2.2

Der Umgang mit dem Fotoapparat, insbesondere mit hochwertigen digitalen Spiegelreflexkameras, will gelernt sein. Hilfestellung bieten unter anderem Kurse der ortsansässigen Volkshochschulen.
Bild: Koelnmesse

Für alle, die ihre Grundkenntnisse im Fotografieren auffrischen, vertiefen und ausbauen möchten, kommt der „Aufbaukurs Fotografie“ der Kreisvolkshochschule Neuwied wie gerufen. Er startet am 1. Juni, und findet dann bis zum 22. Juni jeweils montags von 18 bis 20.15 Uhr statt. Die Teilnehmer, die über eine eigene digitale Kamera verfügen sollten, lernen, alle Kamerafunktionen wie Blende, Verschlusszeiten oder ISO auszuschöpfen und den Bildaufbau zu verbessern.

Wer sich hingegen erst mit der Kamera und ihren Funktionen vertraut machen und die Grundtechniken der Fotografie erlernen möchte, wird sich im Grundkurs „Einführung in die Fotografie“ gut aufgehoben fühlen. Hier wird der Umgang mit der eigenen Kamera unter professioneller Anleitung eingeübt. Die Veranstaltung findet an drei Abenden donnerstags von 18 bis 20.15 Uhr statt und startet am 18. Juni.

Unter Studiobedingungen wird der Kurs „Porträtfotografie – Menschenbilder“ durchgeführt. Der richtige Umgang mit Licht und Schatten, der Blitzeinsatz sowie die Handhabung von silberfarbenen, goldenen oder neutralen Aufhellern gehören ebenso zum Lerninhalt wie die Gestaltungsmittel Schärfe und Unschärfe, Bildaufbau, Bildaussage und verschiedene Hintergründe. An vier Abenden wird zudem auch praktisch mit einem Modell sowohl im Studio als auch im Freien gearbeitet. Beginn des Kurses ist am Mittwoch, 3. Juni, 18 Uhr.

Gemeinsam auf Fotopirsch

Am Samstag, 13. Juni geht’s zudem gleich zweimal auf Fotopirsch: Ab 9 Uhr heißt es, Burg Reichenstein als Motiv-Schatzkammer zu entdecken während man im Atelier Jakobshof ab 10 Uhr in kleiner, lockerer Runde lernt, die Digitalkamera optimal zu bedienen. Neben den reinen Kursangeboten zählen zudem im Jahresverlauf Fotoexkursionen in den Neuwieder Zoo oder den Garten der Abtei Rommersdorf sowie die Fotowerkstatt zu festen Bestandteilen des KVHS-Programms in Neuwied.

Die Angebote der Kreisvolksschule Altenkirchen vor der Sommerpause richten sich vor allem an ambitionierte Hobby-Fotografen, die ihr kreatives Potenzial weiter ausschöpfen möchten. Geht es in den acht Unterrichtsstunden „Besser Fotografieren – Kamera und Technik“ ab 19. Juni, 18.30 und darauf folgend jeweils samstags ab 9.30 Uhr, zunächst noch um Grundlagen, werden ab dem 17. Juli, ebenfalls in acht Veranstaltungen die erlernten Fähigkeiten im Kurs „Besser Fotografieren – Bildgestaltung & Beleuchtungstechnik“ weiter ausgebaut und verbessert.

Wie sich aus zauberhaften Fotos ein traumhaftes Fotobuch zusammenstellen lässt, erfahren die Teilnehmer des Kurses H70362 der VHS Siebengebirge. Zweimal montags, am 1. und 8. Juni, wird gezeigt, was bei der Bildauswahl zu berücksichtigen ist, wie man Bildkorrekturen vornimmt das Format anpasst, Fotos arrangiert und mit Texten versieht. Zu der Veranstaltung, die im Rathaus Oberpleis stattfindet, sollten eigene Bilder auf CD oder USB-Stick sowie leere CDs mitgebracht werden.

Am Samstag, 6. Juni, läuft dann der Kurs „Einführung in die digitale Fotografie“ an. Nehmen die Teilnehmer an den ersten beiden Kurstagen die eigene Digitalkamera genauer unter die Lupe und erstellen im Freien oder im Kursraum Fotos, gehört der dritte Samstag ganz der Bildoptimierung mit der Gratis-Software Gimp. Veranstaltungsort ist der EDV-Raum der Realschule in Oberpleis.

Darüber hinaus lohnt sich auch schon der Blick in die Herbstferien: Im Rahmen des Programms „Kultur macht stark. Bündnis für Bildung“ veranstaltet der Jugendtreff Aegidienberg gemeinsam mit der VHS Siebengebirge ihren beliebten „talentCampus“. In dem ganztägigen Ferienbildungsprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 Jahren, die aufgrund ihrer finanziellen, familiären und sonstigen Situation Bildungsbarrieren erfahren, findet unter anderem ein „Trickfilm-Workshop“ statt. Veranstaltungsort ist das Haus der Jugend in Bad Honnef. Die Teilnahme einschließlich Mittagessen ist kostenfrei.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.