«

»

Die Stars des Kinojahres 2018


Ganz großes Kino

Drama, Action, Leidenschaft – das Kino hat allen Unkenrufen zum Trotz nichts von seiner Faszination und Attraktivität eingebüßt. Denn auch heute ist es viel angenehmer, miteinander zu lachen und vielleicht auch zu weinen, als alleine vor einem kleinen Bildschirm zuhause. Deshalb lebt die Kinokultur vor allem durch die Menschen, die ins Lichtspielhaus gehen und deren Programm durch ihre Vorlieben und Gewohnheiten mitgestalten. Seit November 2010 begeistert die Kinowelt des „Cine 5“ in Asbach ihre Besucher mit ihren gemütlichen Sitzen mit viel Beinfreiheit, großen Leinwänden, modernster Digitaltechnik sowie und insbesondere mit einem Programm, das den Geschmack kleiner als auch großer Cineasten trifft. Und so blickt Theaterleiterassistent Thomas Bilgenroth im Gespräch mit der RWN-Redaktion auch auf ein durchweg zufriedenstellendes Jahr 2017 zurück – mit einer Vorschau auf das Kinojahr 2018.

Drei von vielen Höhepunkten im neuen Kinojahr: Die Neuauflagen von Jurassic World…

Herr Bilgenroth, wie zufrieden waren Sie mit den letztjährigen Besucherzahlen. Sind Ihre Erwartungen erfüllt worden?

Thomas Bilgenroth: Wir sind mit den Zahlen durchaus zufrieden. Wir interpretieren sie so, dass sie ein Ausdruck sind unserer Bemühungen um die Zufriedenheit der Kinobesucher mit uns, mit unserem Programm und unserem Service. Und weil wir unsere Besucherzahlen kontinuierlich steigern möchten, arbeiten wir auch permanent an den Punkten, die unsere Kunden noch zufriedener machen und zum Wiederkommen einladen. Kurzum: Unsere Intention ist, dass der Kinobesuch in unserem Haus wieder zelebriert werden soll.

 

Welcher Film ist denn im Cine 5 am besten gelaufen?

Bilgenroth: Auch wenn das Kinojahr 2017 einige Kracher parat hatte, am besten gelaufen ist  zweifelsfrei ,Fack Ju Göhte 3‘.

 

Und welches Event ist auf die größte Resonanz gestoßen?

Bilgenroth: Auch hier kann ich bei einem insgesamt großen Zuspruch auf die Vielzahl unserer Events einen eindeutigen Spitzenreiter vermelden und zwar das, Fifty Shades of Grey – Lady Spezial mit Men Strip Show‘. Alle Säle des Cine 5 waren mit nur einem Film – ,Fifty Shades of Grey 2‘ – restlos ausverkauft. Das gleiche erwarten wir auch am 8. Februar zum finalen Teil von ,Fifty Shades of Grey 3 – Befreite Lust‘. Auch zum letzten Teil wird es wieder ein Lady Spezial Event mit Men Strip Show geben. Der große Saal ist schon jetzt nahezu ausverkauft.

 

…Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer…

Auf welche Neustarts dürfen sich Kinofreunde in 2018 schon jetzt freuen?

Bilgenroth: Angekündigt sind ja viele Highlights. Vormerken sollte man sich in jedem Fall die Starts von ,Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer‘ am 18. März, ,Solo: A Star Wars Story‘ am 18. Mai, ,Jurassic World 2: Das gefallene Königreich‘ am 18. Juni, ,Mamma Mia 2: Here We Go Again!‘ am 18. Juli und in der zweiten Jahreshälfte ,Die Unglaublichen 2‘ am 18. September, ,Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen‘ am 18. November und last but not least zum Jahresausklang ,Tabulaga – Der Film‘ am 18. Dezember.

 

Welche besonderen und speziellen Events hat Ihr Lichtspielhaus für das kommende Jahr fest auf dem Zettel?

Bilgenroth: Nach den ersten Blockbustern im ersten Quartal des Jahres und der Fortsetzung der ,Live aus der Met‘-Übertragungen rückt die Fußball-Weltmeisterschaft in den Fokus. Wie bei den vergangenen Turnieren werden wir die Westerwald Arena wieder in eine Public Viewing- Arena voller Stimmung und Emotionen verwandeln.

 

sowie Phantastische Tierwesen.
Bilder: Verleih

Welcher Film hat Ihnen persönlich im vergangenen Jahr gefallen?

Bilgenroth: Nach dem ersten Teil von ,Guardians of the Galaxy‘ bin ich ein großer Fan der Charaktere und des Films geworden – somit war Teil 2 in diesem Jahr mein persönliches Kinohighlight.

 

Und was schätzen Sie, welcher Film wird am 4. März als bester den Oscar abräumen?

Bilgenroth: Wir alle rechnen mit großen Chancen für den Film ,Die Verlegerin‘. (imr)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.