«

»

Der RWN-Heimkino-Tipp


Gefährlich nah und ganz weit weg

23 Persönlichkeiten in einem Kopf und zwei in verschiedenen Ecken des Sonnensystems – das ist der Stoff aus dem die RWN-Heimkino-Tipps gemacht sind.

Gardner und Tulsa: Hat ihre Liebe eine Chance?
Bilder: Universum

Der genialische Kevin offenbarte seinem Psychiater 22 verschiedene Persönlichkeiten. Doch tief in seinem Inneren wartet eine weitere darauf, hervorzubrechen und alle anderen zu dominieren – ein monströses Bewusstsein, das schließlich freigesetzt wird, als Kevin drei junge Mädchen entführt. Ein verzweifelter Kampf beginnt, als die zwischen seinen Persönlichkeiten errichteten Schutzwälle in sich zusammenstürzen.

M. Night Shyamalans Thriller „Split“ beschreibt eine rätselhafte Reise in die Untiefen eines fragilen Geistes. DVD und BD gibt es ab sofort bei Medimax in Asbach und Unkel zu kaufen.

Problemen ganz anderer Art sehen sich Gardner und Tulsa gegenüber. Sie haben sich im Chat kennengelernt und brennen darauf, sich persönlich zu treffen. Doch so nah sich die beiden Teenager auch fühlen, so weit sind sie voneinander entfernt. Denn Gardner kam während einer Mars-Expedition zur Welt und hat sein ganzes Leben auf dem Roten Planeten verbracht.

Auch das „Go“ für den Trip zur Erde, bringt ihn Tulsa zunächst nicht näher: Die Ärzte schlagen Alarm, weil sein Körper der Erdatmosphäre nicht gewachsen sein könnte, und stecken ihn in Quarantäne. Doch bei der ersten Gelegenheit macht er sich aus dem Staub, um sich mit Tulsa in das Abenteuer seines Lebens zu stürzen.

Peter Chelsoms Sci-Fi Romanze „Den Sternen so nah“ ist ab 23. Juni als DVD und BD bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.