«

»

NABU-Kindergartenpaten-Projekt


Hochbeete für RWN-Land-Kitas

Nach dem großen Erfolg des landesweiten Bildungsprojektes „Kindergartenpaten“ in den vergangenen Jahren hat vor Kurzem wieder für zehn Kitas aus der Region Rhein-Westerwald die Garten- und Hochbeetsaison begonnen.

Kindergartenpaten-Projekt_2

Stolze Kindergartenpaten und Kita-Angehörige präsentieren das erste Hochbeet.
Bild: H. Holl

Im Auftrag der Landeszentrale für Umweltaufklärung bildet der Naturschutzbund (NABU) ehrenamtliche Hochbeetpaten aus, die die Gartenarbeit an Hochbeeten und das Thema gesunde Ernährung in den Kitas pädagogisch umsetzen.

Die aus über 30 Bewerbungen ausgewählten Kitas erhalten passgenau zugeschnittenes Holz für je ein Hochbeet, torffreie Kompost- und Anzuchterde, Saatgut in Demeterqualität, ein Mini-Gewächshaus sowie vorgezogene Tomaten- und Paprikapflanzen. Mit von der Partie sind auch die im RWN-Gebiet liegenden Kitas „Mutter Rosa“ in Waldbreitbach und „Waldwichtel“ in Hardert.

Zur Fortbildung in gartenpädagogischer Hinsicht besuchen Angehörige der zehn Kitas und ihre Hochbeetpaten drei halbtägige Workshops des NABU und betreiben mit den Kindergartenkindern anschließend Hochbeetarbeit. Im Rahmen des Projektes sollen den Jüngsten frühzeititg Garten- und Naturerfahrungen ermöglicht, durch Ansprache aller Sinne natürliche Kreisläufe erklärt und in den Kitas eine gesundheitsorientierte Ernährung angeregt werden.

Beim ersten Projektworkshop mit 22 Teilnehmern stellte NABU-Projektkoordinator Hermann Holl zunächst die breite Palette heutiger Hochbeettypen und deren Vorteile gegenüber Flachbeeten sowie die fachgerechte Befüllung mit organischem Material vor. Anschließend legten die Hochbeetpaten selbst Hand an und errichteten innerhalb kürzester Zeit ein Muster-Hochbeet.

So steht dem Aufbau weiterer Hochbeete in den teilnehmenden Kitas nichts mehr im Wege. Wie und was mit den Kindern gesät und gepflanzt wird, ist Schwerpunktthema des zweiten NABU-Workshops.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.