«

»

Mitarbeiter stärken Expertenposition


Jetzt noch besser

Wenn es darum geht, dass der Einkauf für den Kunden zu einem emotionalen Erlebnis wird, spielt der Mensch als Berater mit Fachkompetenz die zentrale Rolle. In diesem Sinne nahmen jüngst alle 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spielwaren-Abteilungen der Vorteil-Center Asbach und Unkel an einer Fortbildung teil.

Auf Kundenservice gepolt: Die Einkaufsberater der Spielwarenabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel bilden sich regelmäßig weiter.
Bild: Vorteil-Center

Viele Kunden wünschten sich „beim Kauf erklärungsbedürftiger Produkte einen Einkaufsberater an ihrer Seite, dem sie vertrauen“, äußert sich Vorteil-Center-Mitarbeiter Kevin Braatz über die Bedeutung des Kundenservices im stationären Einzelhandel und die Motivation zur Fortbildungsmaßnahme im Hause des größten Spielwarenhändlers zwischen Köln und Frankfurt.

Dass Drohnen, ferngesteuerte Autos, sprechende Puppen, Brettspiele mit Smartphone-Unterstützung, Apps oder Wireless-Technologien ein einschlägiges, technisches Fachwissen gerade in der Kundenberatung immer wichtiger machen, wurde den Teilnehmern anhand praxisnaher Beispiele an den beiden Schulungsabenden demonstriert.

Fast schon nebenbei wurde dabei auch das entsprechende Fachwissen über die jeweiligen Produkte vertieft. „Wir wissen, was in diesem Winter gespielt wird“, ist Kevin Braatz überzeugt. Das Team gehe „bestens gerüstet in die Weihnachtszeit. Davon – und von der Vielfalt in unserem Sortiment – kann sich jeder bei den anstehenden Geschenkekäufen leicht ein Bild machen.“

Regelmäßige Fortbildung

Die regelmäßige Weiterbildung der Mitarbeiter sieht der Einkaufs- und Marketingexperte Braatz als Basis an, um die Pole Position in Sachen Kundenorientierung nicht nur dauerhaft zu halten, sondern den Vorsprung vor den Mitbewerbern weiter auszubauen. „Darum verfolgen wir konsequent eine solche Strategie, die das Know-how unserer Mitarbeiter ständig auf dem aktuellen Stand hält.“

Aber nicht nur den Kunden hat Kevin Braatz fest im Blick, sondern auch die Mitarbeiter, die von regelmäßigen Fortbildungen ebenfalls profitieren: „Das Team war extrem motiviert. Und am Ende des Tages war das Gefühl, die Überzeugung zu spüren, ,Wir sind Spezialisten und arbeiten beständig daran, noch besser zu werden!‘“ (imr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.