«

»

Schwerpunkt


Karneval 2017/2018

Die 5. Jahreszeit hat begonnen. Ob Sitzungen, Bälle oder Kinderkarneval, RWN trägt alle Berichte aus der Session 2017/2018 zusammen.

 

  • Neue Karnevals-Karosse für das Prinzenpaar

    Das Windhagener Prinzenpaar, Prinz Focko I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Claudia I. (Ehepaar Gronewold) hat nach der Proklamation Anfang Januar bis zum Aschermittwoch jede Menge Veranstaltungstermine und Besuche mit seinem Gefolge in den Karnevalslanden diesseits und jenseits der Landesgrenze von Rheinland-Pfalz zu Nordrhein-Westfalen zu erledigen. Die Anreise wollen alle sicher und entspannt antreten und pünktlich ... >>>weiterlesen
  • Prinzenpaar mit Herz und Spaß an der Freud

    Prinz Axel I. und seine Prinzessin Andrea I. zogen jüngst unter viel Applaus in den Erpeler Bürgersaal ein und wurden als neues Prinzenpaar der GEK Erpel vorgestellt. >>>weiterlesen
  • Kinderprinzenpaar bezieht Kinderprinzenburg

    Kinderprinz Finn I. und Kinderprinzessin Laura I. sowie Ehrendame Maya und Adjutant Maurice freuen sich über das gemütliche Zuhause während der jecken Tage. Sie werden mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnt und sind bei Ali und seiner Mannschaft immer herzlich willkommen. >>>weiterlesen
  • Ostfriese und Rheinländerin regieren die Narren

    Die Karnevalsgesellschaft KG Wenter Klaavbröder hat das karnevalistische Jahr 2018 in der Narrenmetropole Windhagen (auf Mundart „Wenten“ genannt ) als erste der Gesellschaften im Asbacher Land am Freitag mit der Prunksitzung im Forum begonnen. >>>weiterlesen
  • Die Närrinnen sind los

    Einen „eigenen“ Tag im närrischen Kalender mussten sich die „Marktweiber“ von Köln dereinst noch erkämpfen. Weil doch, so die damalige Begründung, die Fastnacht ach so männlich daherkam. Wer im RWN-Land in dieser Session auf die Suche geht, wird schnell erkennen, wie sehr sich die Zeiten doch geändert haben: Karneval am Rhein und im Westerwald ist ... >>>weiterlesen
  • Auszeichnungen während der Barbarafeier

    Die Barbarafeier des Funken-Korps Schwere Artillerie im Dezember jeden Jahres ist der festliche Auftakt für die kommende karnevalistische Session. Den passenden Rahmen lieferte das St. Antoniusstift in Linz. >>>weiterlesen
  • Die etwas anderen feiern Jubiläum

    Ein halbes Jahrhundert ist es nun schon aktiv – das „Funkencorps Blau-Wiess 1968“ in der bunten Stadt Linz am Rhein. Das heißt 50 Jahre aktiver Karneval – das heißt aber auch 50 Jahre ehrenamtliches Engagement und Brauchtumspflege. >>>weiterlesen
  • Erstmals gibt es eine Prinzessin

    Schon beim „Antrittsbesuch“ in der Linzer RWN-Redaktion hatte die Präsidentin der Großen Linzer Karnevalsgesellschaft 1934 (KG Linz) erklärt: „Wir wollen dafür sorgen, dass Linz auch weiterhin als karnevalistische Hochburg gelten kann.“ Jetzt steht sie kurz davor, einen ganz persönlichen, aber auch ganz wichtigen Beitrag dafür zu leisten: Yvonne Adams-van Beek wird in der kommenden Session ... >>>weiterlesen
  • Windhagener tanzen aus der Reihe

    Das Motto 2018 der Kölner Karnevalssession heißt „Mer Kölsche danze us der Reih“ und dem haben sich auch die Windhagner Karnevalisten verschrieben. Sie tanzten auch in diesem Jahr aus der Reihe und eröffneten die Karnevalskampagne schon traditionell vor dem 11.11. mit der Mädchensitzung am Freitagabend und der Herrensitzung am Sonntagmorgen-/nachmittag. Beide Sitzungen im Forum waren ... >>>weiterlesen
  • Die Narrerei beginnt wieder

    In Windhagen ticken die karnevalistischen Uhren schneller als in Köln und auch anders. Mit der Mädchensitzung am Freitag, 3. November ab 19.11 Uhr und der Herrensitzung am Sonntag, 5. November ab 11 Uhr 11 beginnt die Narretei mit 750 Frauen und ebenso vielen Herren. >>>weiterlesen

Einen Überblick über die RWN-Schwerpunkt-Themen finden Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.