«

»

KG Klääv-Botz


Karneval in den Genen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vor kurzem regierten die Pänz das Bürgerhaus Aegidienberg. Die KG Klääv-Botz proklamierte das Kinderprinzenpaar der Session 2017/2018. Zu Beginn zog der Spielmannszug der KG Klääv-Botz mit Kindertanzcorps und Kinderelferat in das Bügerhaus ein. Schon bald schloss sich der Vorhang. So fieberten dann unzählige bunte Kindergesichter erwartungsvoll dem neuen Kinderprinzenpaar entgegen.

Ab nun führen Kinderprinz Tim I. (Witt) und seine Kinderprinzessin Elina I. (Reinshagen) die Aegidienberger Kinderschar an. Die beiden haben den Karneval in den Genen. Nicht nur die Großeltern der beiden waren Prinzenpaare im Aegidienberger Karneval, nein, Tims Eltern Josef und Sandra Witt waren das Siebengebirgsprinzenpaar 2015 und Elinas Eltern sind das nun amtierende Prinzenpaar, Prinz Peter IV. mit seiner Aegidia Franzi I., der KG Klääv-Botz.

Das bunte Programm moderierten wie in den letzten Jahren Isabelle Brandt und Tobias Krewinkel.  Staunende Augen bekamen die Kinder als der Zauberer Zantac die Bühne betrat und seine Künste vorführte.

Die Mikados der SFA, der TuS Eudenbach und die Bergfunken der KG zeigten ihre Tänze und zum Abschluss zog die Prinzengarde mit dem Aegidienberger Prinzenpaar ein. Zusammen übten sie mit den Pänz den lautstarken Ruf nach „Kamelle“.

Bilder: Veranstalter

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.