Kasperle wurde lautstark unterstützt

Die Kinder der Kindertagesstätte Regenbogenland wurden jüngst vom Puppenspieler Wolfgang Feder und seiner „Puppenbühne Rheinland-Pfalz“ mit auf eine spannende Abenteuerreise genommen.

Bild: Veranstalter

Die Geschichte „Das Geheimnis von Tassilo“ zog die kleinen Zuschauer in ihren Bann und sorgte mit den selbstgeschnitzten Figuren für viel Begeisterung. Neben Kasperle, der mit einer selbstgebastelten Rakete zu dem fernen Stern Tassilo fliegt, brachten Charaktere wie Kasperles Hund Snuffy, ein Regenbogendrache, ein Zauberer und der König von Tassilo die Kinder zum Staunen.

Die kleinen Zuschauer beteiligten sich an der Vorstellung und unterstützten Kasperle lautstark mit hilfreichen Tipps. So konnte mit ihrer Unterstützung der König von Tassilo sein Schwert zurückbekommen, welches der Zauberer ihm vor vielen Jahren geklaut hatte. Zum Schluss durften die Kinder Kasperles treuen Begleiter, den Hund Snuffy, ganz aus der Nähe betrachten und sogar streicheln.

Die Kindertagesstätte bedankt sich herzlich bei Wolfgang Feder für die gelungene Vorstellung und beim Förderverein, der diese Aufführung ermöglichte.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.