«

»

Rezeptidee


Kleiner Beeren-Gaumenschmaus

Frisch gepflückte Beeren aus dem eigenen Garten schmecken einfach wunderbar, lassen sich aber ebenso in wenigen Schritten in kleine Köstlichkeiten verwandeln.

Blaubeer-Muffins

 

Zutaten:

100 g Butter

250 g Mehl

120 ml Milch

150 g Zucker

2 TL Backpulver

1 TL Natron

1 Ei

Blaubeeren

 

Zubereitung:

100 g zerlassene Butter mit 250 g Mehl, 120 ml Milch, 150 g Zucker, 2 TL Backpulver, 1 TL Natron und einem Ei zu einem glatten Teig verrühren. Anschließend werden die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig gehoben, in gefettete Muffinformen gegeben und bei 180 Grad circa 20 bis 25 Minuten goldbraun gebacken. Bild: rgz/zu Jeddeloh Pflanzenhandels GmbH/shutterstock

 

Holunderbeersirup

 

Zutaten:

Bilder: rgz/PEFC/istock/elfgradost

1000 g schwarze
Holunderbeeren

1,2 l Wasser

Zucker , je nach
Saftgewicht

2 Zitronen

 

Zubereitung:

Gereinigte Holunderbeeren mit 1200 g Zucker zudecken und für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach Beeren mixen und mit 200 g Zucker und dem Zitronensaft aufkochen. Alles durch ein größeres Sieb abgießen. Den Saft abwiegen und mit ebenso viel Zucker aufkochen.

Noch heiß in vorgewärmte Flaschen oder Gläser randvoll abfüllen und sofort verschließen. Mit einem Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Danach kühl aufbewahren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.