«

»

Vorteil-Center führen Kräuterwind


Kulinarisches aus dem Westerwald

Sie sind authentisch, bieten wahre Geschmackserlebnisse und sind vor allem eines: regional. Binnen kurzer Zeit haben sich die hochwertigen Kräuterwind-Produkte bei Liebhabern von Qualität, Genuss und Heimat etabliert. Seit Kurzem sind die mit den Aromen des Westerwalds kreierten kulinarischen Köstlichkeiten auch in den Lebensmittel-Märkten der Vorteil-Center zu finden.

Kartoffel-Raaeuber

Die Gewürzmischung „Kartoffel-Räuber“ stammt aus der Region und ist frei von jeglichen Zusatzstoffen.
Bild: Kräuterwind

Liebe geht bekanntlich durch den Magen – erst recht, was die Vorliebe zu bestimmten Landstrichen betrifft. Vielerorts werden lukullische Traditionen bis heute gepflegt oder wiederentdeckt. Und so manches wird gar neu erschaffen. In jedem Fall liegen regionale Spezialitäten im Trend, stehen sie doch auch für eine hohe Transparenz und eröffnen Verbrauchern die Möglichkeit, Landwirte und Erzeuger vor Ort in ihrem Engagement zu unterstützen.

In diesem Sinne umfasst das Sortiment des 2009 gestarteten Regionalprojekts „Kräuterwind Genussreich Westerwald“ ausschließlich Produkte und Geschenke, die Manufakturcharakter besitzen und mit viel Herz und Hand gemacht werden. Mit Sorgfalt ausgewählte und von der Region inspirierte Ideen, kreative Rezepturen sowie erlesene Zutaten bilden die Grundlagen hierfür. Kleine Mengen von ausgewählten Herstellern stellen zudem die hohen Qualitäts- und Genussstandards der Kräuterwind-Produkte sicher, die zusammen mit vielen weiteren Angeboten eine einzigartige grüne, natürliche und genüssliche Erlebniswelt bilden.

Gerade die in den beiden Vorteil-Centern erhältlichen Öle, Essige, Fruchtaufstriche, Chutneys, Kräuter, Salze, Gewürze, Nudeln und andere Gaumenfreuden lassen schon erahnen, wie gut die Region tatsächlich schmeckt. Die Kräuterwind-Gewürzmischung „Der Kartoffel-Räuber“ beispielsweise wird von einer kleinen Manufaktur aus dem Drachenfelser Ländchen mit viel Feingefühl und frei von jeglichen Zusatzstoffen produziert.

Die kräftige Komposition aus Gewürzen und Aroma-Kräutern verleiht Quarkspeisen wie auch Grillmarinaden eine ganz besondere Note. Die feinen Aromen des Wilden Majorans wiederum sorgen bei den Wildkräuter-Nudeln für das „Einfach-lecker“-Erlebnis. In Butter geschwenkt und mit etwas Parmesan bestreut oder mit einer leichten Gemüsebolognese beziehungsweise Käsesoße übergossen, sorgen die feinwürzigen Nudeln für dicke Komplimente für Köchin und Koch. (imr)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.