«

»

Messbesuch und Weingenuss


Leutesdorfer Emmausgang

Am Ostermontag findet der traditionelle Emmausgang nach Leutesdorf statt. Was die Besucher erwartet, ist eine Frühlingswallfahrt mit Kirche und Wein. Nach einer Wallfahrtsmesse in der Kreuzkirche um 11 Uhr laden ortsansässige Winzer- und Gastronomiebetriebe zum Verweilen ein.

Emmausgang 01

Am Morgen des Ostermontags findet eine Pilgermesse in der Leutesdorfer Wallfahrtskirche Hl. Kreuz statt.
Bild: VVV Leutesdorf

Bis in die sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts hinein war der Emmausgang am Ostermontag, abgeleitet von der biblischen Erzählung, als Jesus nach seiner Auferstehung erstmals seinen Jüngern erschien, eine Leutesdorfer Besonderheit. Gäste aus fast allen Nachbarorten besuchten nach dem Ende der Fastenzeit den Weinort Leutesdorf. Dort wurde dann, meist nach dem Besuch einer Messe in der Kreuzkirche, in den Winzerwirtschaften und Gaststätten bei Musik und Wein Ostern und der beginnende Frühling gefeiert.

Dieser alte Brauch wurde vor einigen Jahren wieder neu belebt. So laden Winzer und Gastronomen in diesem Jahr zum zwölften Mal alle „Nachbarn“ ein, den Ostermontag im romantischen Leutesdorf zu verbringen. Los geht’s am 6. April um 11 Uhr mit einer Wallfahrtsmesse in der Kreuzkirche. Anschließend freuen sich die Leutesdorfer Winzer- und Gastronomiebetriebe mit der Weinkönigin und dem Bacchus auf die Osterausflügler. Die Winzerbetriebe bieten rustikale Happen und Tropfen aus eigener Erzeugung, die Gastronomie ihre wohlbekannten Spezialitäten an.

Neben musikalischer Unterhaltung in rheinischer Fröhlichkeit in den teilnehmenden Betrieben findet um 15 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius ein festliches Konzert unter dem Motto „Halleluja – Jesus lebt“ statt. Zu hören gibt es dabei Pia Ockenfels-Mehren auf ihrer Querflöte und Elvi Hubert auf der historischen Stummorgel aus dem Jahr 1735. Zudem hat das Dorfmuseum im Gemeindezentrum von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Auf der Website www.leutesdorf-rhein.de steht ein Flyer zur Verfügung, auf dem die teilnehmenden Weingüter und Gastronomiebetriebe aufgelistet und auf einer Ortskarte eingezeichnet sind.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.