«

»

Musikverein feiert Jubiläumsjahr


Männer der ersten Stunde geehrt

Ein stolzer Jubiläumsmusikverein „Harmonie“ Kurtscheid ehrt die „Männer der ersten Stunde“. Achim Hallerbach (vorne links) überreichte Urkunden und Ehrennadeln an Ferdi Wittlich (2. v. l.) und Hermann Josef Gersthahn (3. v. l.).
Bild: Verein

Auf 50 bewegte Jahre blicken zwei bis heute aktive Mitglieder des Musikvereins „Harmonie“ Kurtscheid zurück: Der Vorsitzende Ferdi Wittlich und Hermann Josef Gersthahn, beide spielen Tenorhorn, erhielten jüngst vom Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Neuwied, Achim Hallerbach, den Landesehrenbrief des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz und das goldene Ehrenzeichen, für fünf Jahrzehnte Treue und Verbundenheit zum Musikverein.

Länger geht es nicht, der Musikverein selbst feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen, die beiden Geehrten sind also zugleich Gründungsmitglieder, hatten ihn 1967 mit aus der Taufe gehoben. Ferdi Wittlich ist zudem seit über 20 Jahren Vorsitzender des Vereins. „Er hat den Verein nach vorne gebracht, zur Weiterentwicklung maßgeblich beigetragen, ihn immer zusammengehalten, die Mitglieder stets motiviert und sich mit außerordentlichem Engagement eingesetzt – und dies stets mit viel Einsatz und Herzblut,“ so Achim Hallerbach in seiner Laudatio.

In seiner Ansprache umriss Hallerbach zudem die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements im Musikverein und deren besonderen gesellschaftlichen Rolle im ländlichen Raum. Hier werde wichtige Brauchtumspflege betrieben, das „besondere Miteinander gepflegt“ und dem Nachwuchs „soziale Kompetenzen, Werte und Tugenden vermittelt“, betonte der Vorsitzende des Kreismusikverbandes. (red)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.