«

»

Diskussionsrunde


Mahlert informiert sich über die Sicherheit vor Ort

Sicherheit und Polizei sind seit jeher wichtige Themen für Michael Mahlert. Neben der kontinuierlichen Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei seit nunmehr 17 Jahren als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Hönningen, boten die letzten Wochen noch mehr Gelegenheiten für Mahlert, um sich diesem Themenfeld nochmals besonders intensiv zu widmen.

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion von links: Polizeihauptkommissar Heinrich Klar, Innenminister Roger Lewentz, Bundestagskandidat Martin Diedenhofen, Landratskandidat Michael Mahlert und Moderator Markus Winkelbach
Bilder: Veranstalter

Den Start markierte dabei eine Podiumsdiskussion zum Thema „Sicherheit bei uns“ in Unkel gemeinsam mit Bundestagskandidat Martin Diedenhofen, Innenminister Roger Lewentz und Polizeihauptkommissar Klar von der Polizeiinspektion Linz. Dort berichtete Michael Mahlert über seine Erfahrungen vor Ort und stellte sich kritischen Fragen der anwesenden Bürgerinnen und Bürger.

Nach dieser Diskussionsrunde hatte Mahlert die Gelegenheit, die Polizeidirektion Neuwied zu besuchen und an einem weiteren Nachmittag bei präventiven Maßnahmen zu hospitieren. „Dabei durfte ich hochmotivierten und hochprofessionellen Kolleginnen und Kollegen bei dieser wichtigen Aufgabe über die Schulter schauen“, so Mahlert. Dadurch habe er sich selbst ein noch besseres Bild über die vielfältigen Aufgaben der Polizei vor Ort machen wollen. Weiter könne er den momentanen Weg der Regierung zu vermehrten Neueinstellungen von Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärtern nur unterstützen, damit dadurch die personelle Situation in der Stadt Neuwied aber auch im ländlichen Umfeld gestärkt werden könne.

Da ihm dieses Thema besonders wichtig ist, will Michael Mahlert den direkten Draht zu Innenminister Roger Lewentz nutzen, um seine Erfahrungen und Anliegen zur Personal- und Sachausstattung unserer Polizei um Landkreis Neuwied mit dem Minister zu besprechen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.