«

»

KG Wenter Klaavbröder


Markus Becker war Stargast beim Kinderkarneval

Auch dieses Mal hatten sich die Karnevalisten in Windhagen für die Kinder etwas Besonderes einfallen lassen. Für den Kinderkarneval am Samstag hatten sie den Sänger Markus Becker engagiert. Sein Erkennungszeichen  ist der rote Comboyhut. Er stammt aus Annweiler am Trifels/Rheinland-Pfalz und ist aus den Partyhochburgen in Europa, sowie aus Rundfunk und Fernsehen bekannt. Der wohl bekannteste Hit ist „Das rote Pferd“ der inzwischen Kultstatus hat und für den er mit weit über 20.000 Einheiten eine goldene Schallplatte bekommen hat.

Eine volle Bühne mit Markus Becker und den Kids.
Bild: Verein

Dass Markus Becker mit seinen Ohrwurmhits nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kinder begeistern kann, bewies er beim Kinderkarneval. Dicht gedrängt lauschten die Kids dem Stimmungssänger auf der Bühne im Forum, sangen kräftig mit und tanzten zu den Liedern. Becker präsentierte auch seinen „Helikopter“ und Aufnahmen aus seiner neuesten CD „Kattas Welt“.

Prinz Focko I. und Prinzessin Claudia I. (Gronewold) machten beim Treiben auf der Bühne kräftig mit. Markus Becker wurde von der Prinzessin auch der Sessionsorden der KG überreicht, der für ihn, wie er betonte, der erste bei einer Kinderkarnevalsveranstaltung ist. Nach dem Auftritt nahm sich der Sänger viel Zeit für Autogramme und Fotos. Das Programm wurde von den Nachwuchs-Modis Anna-Lena Dasbach und Isabo Manroth und Sitzungspräsident Dennis Heinemann moderiert. Mit ihren Tänzen unterhielt die Windhagener Tanzgruppen „Wenter Flöhe“, „Dominos“ und die „Sternschnuppen“, so wie die Kindertanzgruppe aus Oberlahr. Für ihre Darbietungen bekamen sie viel Beifall und Raketen. Angeführt vom Prinzenpaar gab es eine lange Polonaise durch die Narrhalla. Mit viel Ehrgeiz dabei waren die Kids bei den Spielen, wie Ballhüpfen und Tanz auf einer Zeitung.

Das Kinderprinzenpaar aus Aegidienberg, Prinz Tim I. (Witt) und Prinz Elina I. (Reinshagen) besuchte die Kinderschar und wurde begeistert auf der Bühne empfangen.

Abschluss des Kinderkarnevals war mit der großen Kamelleschlacht. Prinz und Prinzessin warfen dabei mit vollen Händen Süßigkeiten auf ihr Kids-Publikum.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.