Mit Stretchlimo ins Kino

Dass „Mia Grey“-Darstellerin und Sängerin Rita Ora bei der letzten Staffel von „The Voice of Germany“ aufgetreten ist, dieses Wissen sicherte fünf jungen Damen aus dem Westerwald einen ganz besonderen Abend. Denn genau das war die Frage, die es zu beantworten galt, um beim „Cine 5“-Gewinnspiel VIP-Tickets für die Filmpremiere des dritten Teils von „Fifty Shades of Grey“ am Altweiberdonnerstag zu gewinnen.

Die fünf VIP-Gäste bei ihrer Ankunft am Kino
Bild: Cine 5

Was die Verantwortlichen im Asbacher Kino für diese Premiere alles aufgefahren hatten, verdient wahrlich Respekt. Die Besucherinnen durften sich im nahezu ausverkauften Haus über ein gelungenes Gesamtpaket freuen, das schon vor dem Filmstart um 20 Uhr für prächtige Stimmung sorgte.

So bildeten sich an der eigens eingerichteten Cocktailbar ebenso lange Schlangen wie am mobilen Stand eines Erotikanbieters. Für den Höhepunkt vor Filmbeginn sorgten aber eindeutig die Men Stripper im Kinosaal, die nach der Show auch zu gemeinsamen Selfies im Foyer des Kinos einluden. Die Gewinnerin der Verlosungsaktion durfte dies alles mit vier Freundinnen kostenlos erleben und fuhr, wie es sich für einen VIP-Gast gehört, mit einer Stretchlimo vor.

Bei so viel Trubel könnte man fast meinen, dass die Filmvorführung zur Nebensache geriet, aber natürlich blieben die Reihen dicht gefüllt als Jamie Dorman und Dakota Johnson auf der Leinwand das Finale der Erotikfilmserie einläuteten.

Wer diese fulminante Premiere verpasst hat, dem bleiben die Bilder, die das „Cine 5“-Team auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hat – und natürlich läuft „50 Shades of Grey: Befreite Lust“ auch weiterhin im Asbacher Kino – nur auf Cocktailbar, Stretchlimo und Co. müssen die Besucher leider verzichten. (ct)

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.