«

»

Westerwaldklänge Asbacher-Land


Musiker reisen in die Vergangenheit

Unter dem Motto der „Zeitreise“ lud der Festausschuss des Musikvereins 1959 Westerwaldklänge Asbacher-Land alle Aktiven zu einem Samstagsausflug ein.

Bild: Veranstalter

Dieser startete bei der Dokumentationsstätte des Regierungsbunkers in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Dort erlebten die Musikerinnen und Musiker eine informative Führung mit vielen Neuigkeiten über die Hintergründe und Entstehungsgeschichte der Bunkeranlage. Anschließend setzte man die Reise nach Heimersheim fort. Hier fand das traditionelle, mittelalterliche Weinfest statt.

Bei nostalgischem Ambiente konnten die Musikerinnen und Musiker der Westerwaldklänge die Stadt an der Ahr bewundern. Der Tag wurde mit schmackhaften Weinproben und Live-Musik bei gutem Wetter abgerundet. Nun bereiten sich die Westerwaldklänge Asbacher-Land weiter auf die musikalische Saison vor. Der nächste Auftritt findet am 3. September auf dem Strandbadfest in Asbach statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.