«

»

Wild- & Erlebnispark Daun


Rodelbahn und heimische Tierarten

Bild: Partner

Der Wild- & Erlebnispark Daun ist nicht nur durch seine großen Wildbestände berühmt. Mit rund 220 Hektar Fläche ist er nach Angaben der Betreiber auch der Größte seiner Art in Deutschland. Auf jeden Fall bietet er ein besonders vielfältiges Angebot an Unterhaltung.

Das fängt mit der Sommerrodelbahn an und hört in der Affenschlucht mit ihrem 800 Meter langen Rundweg längst nicht auf.

Eine acht Kilometer lange Autowanderroute mit zahl-reichen Tribünen zum Beobachten der Tiere lädt zu einer Safari der besonderen Art in die Eifel. Die Liste der Tierarten wirkt unendlich: Schwarzwild, Rotwild und Damwild gehört ebenso dazu wie Yaks, Lamas und Emus. Daneben versprechen die munteren Erdmännchen nicht nur für die Kinder jede Menge lustige Unterhaltung. In der Greifvogelstation gibt es zum Teil sogar hautnahen Kontakt mit den Tieren.

Die Erlebniswelt lockt vor allem die jüngeren Besucher mit Trampolinspringen, dem Piratenschiff oder der Kletterburg. Beim Bauernhof der Minitiere haben aber auch die Erwachsenen jede Menge Spaß. Im Natureum gibt es dafür dann Ökologie zum Anfassen, zeigt eine Ausstellung interessante Details über Natur und Umwelt, Naturlerlebnispark inbegriffen. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Parkbesucher bestens gesorgt.

RWN-Feriengewinn

Wir verlosen zehn Familientickets für den Wild- & Erlebnispark Daun.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.