Kategorienarchiv: Musik

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Medien / Musik

Der RWN-Musik-Tipp


Das musikalische Dutzend

Die deutsche Folk-Rock Band Fiddlers Green hat mit „Devil`s Dozen“ nun weder ihr zwölftes oder 13., sondern bereits ihr 14. Album herausgebracht. In diesem lassen die Erlanger auch wieder verschiedene Elemente aus Ska, Punk, Metal und Reggae einfließen. Am 17. Dezember sind sie zudem ab 19.30 Uhr in der Live Music Hall in Köln zu …

Weiter lesen »

Green Day – „Revolution Radio“


Roh, eindringlich und angstfrei

Die in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommene und Grammy Award ausgezeichnete Punkrock Band „Green Day“ hat ihr zwölftes Studioalbum „Revolution Radio“ mit ebenfalls zwölf Titeln veröffentlicht. Das Album ist ab sofort in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel erhältlich.

Sportfreunde Stiller – „Sturm & Stille“


Fest verwurzelt

Das Album „Sturm & Stille“ von den Sportis ist ab 7. Oktober bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

Metropolitan Opera im Cine5


Opern-Saison startet mit Jubiläum

Warum nach New York jetten, wenn die Highlights der weltberühmten Metropolitan Opera live und in allerbester HD-Qualität auch in den bequemen Kinosesseln des Cine5 hautnah erlebt werden können?

Der RWN-Musik-Tipp


Ü30-Bands mit Altem und Neuem

Die Generation Ü30 ist zurück! Vier Bands, deren Musik man auch schon in den 1980er Jahren hören konnte, wollen im September zeigen, dass ihre besten Zeiten noch nicht hinter ihnen liegen.

Jennifer Rostock – „Genau in diesem Ton“


Explosive Mischung

Mit neun Jahren Bandgeschichte im Nacken, vier Alben und Live-DVD in der Diskografie, einigen Ochsentouren auf dem Buckel und einer Menge Festival-dreck an den Sohlen präsentieren „Jennifer Rostock“ nun ihr Album „Genau in diesem Ton“.

Lina Maly – „Nur zu Besuch“


Jung und authentisch

Die Welt ist ein ziemlich verrückter Ort – man muss nicht alt und weise sein, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Lina Maly, eine 18-jährige Musikerin aus der Nähe von Hamburg macht sich in ihren Songs Gedanken über sich, das Leben und die Dinge, die sie umgeben – und das tut sie mit einer Tiefe, Aufrichtigkeit und Schönheit, dass es einem glatt den Atem verschlägt.

J.B.O. – „11“


Zerrspiegel der Musikwelt

Sie sind so etwas wie die rockende Kreuzung eines Paradiesvogels und eines Chameleons: Bunt, schrill und süffisant brechen die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. seit mehr als zweieinhalb Jahrzehnten mit sämtlichen Klischees, die der Rock- und Metalszene so anhaften. Sämtliche Genre-Trends, egal ob sich diese nun Grunge, Pagan Metal oder wie auch immer nannten, haben sie …

Weiter lesen »

Billy Talent – „Afraid of Heights“


Power of Rock`n Roll

Vier Jahre sind seit dem letzten Album „Dead Silence“ von Billy Talent vergangen, das Platz eins und Gold-Status in Deutschland erreichte, nun hat die kanadische Punkrockband die Veröffentlichung des Nachfolgers angekündigt: „Afraid of Heights“ erscheint am 29. Juli und ist bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

Biffy Clyro – „Ellipsis“


„Ein Schlag auf die Nase“

Biffy Clyro haben ihr neues Album „Ellipsis“ auf den Markt gebracht. Es ist das siebte Album der Schotten und folgt auf das von der Kritik gefeierte Doppelalbum „Opposites“ (2013).

Radiohead – „A Moon Shaped Pool“


Eingängig und versöhnlich

Seit nahezu zwei Jahrzehnten ist Radiohead eine Band, die weltweit immense Beachtung findet, und auf die sich irgendwie alle einigen können. Als Nachfolger von „King Of Limbs“ (2011) liegt mit „A Moon Shaped Pool“ nun bereits das neunte Studioalbum der Briten vor.

Prince Damien – „Glücksmomente“


Der Prince kütt

Nachdem der 25-jährige Münchener kürzlich mit seinem Siegersong „Glücksmoment“ aus dem Stand auf einem sensationellen Platz eins der deutschen Singlecharts einstieg, legt das extrovertierte Pop-Chamäleon nun sein ungeduldig erwartetes Albumdebüt „Glücksmomente“ vor. Dieses ist ab sofort bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

Reinhard Mey – „Mr. Lee“


Kleine Dramen, die jeder kennt

„Mr. Lee“? Wer ist dieser Mr. Lee? Reinhard Mey wahrt sein Geheimnis, aber er legt musikalische Kieselsteine für die Fährtenleser aus, sie werden Mr. Lee finden. Diese Spurensuche zieht sich wie ein Leitmotiv durch das neue Album. Meys 27. Studio-Album, fast genau 50 Jahre nach „Ich wollte wie Orpheus singen“ entstanden, ist ab sofort bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen