Kategorienarchiv: Aegidienberg & Siebengebirge

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Regionen / Aegidienberg & Siebengebirge

„Alphornbläser Siebengebirge“ begeistern mit ungewöhnlichen Instrumenten


Alpenklänge in der Westerwald Arena

Von Dieter Bohlens Supertalent bis zur Liebesshow von Jürgen von der Lippe – große Namen stehen auf der Referenzliste der Alphornbläser. Das mag aber auch an der Heimat der volkstümlichen Musikanten liegen. „Alphornbläser Siebengebirge“, das reizt förmlich zum Nachfragen – und letztlich zum begeisterten Zuhören.

Stadtbücherei Bad Honnef


Öffnungszeiten in den Herbstferien

Die Stadtbücherei Bad Honnef hat in der ersten Herbstferienwoche von Nordrhein-Westfalen geöffnet, in der zweiten vom 30. bis 4. November hat sie dagegen geschlossen. Die normale Ausleihe startet wieder am Dienstag, 7 November. Die „Onleihe“, das Ausleihportal für digitale Medien, macht natürlich keine Herbstferien und hat rund um die Uhr im Netz geöffnet unter www.onleihe.de/rhein-sieg.  

Baumdienst Siebengebirge rät zu regelmäßiger Kontrolle


Für ein sichereres Leben der Bäume

Auch wenn das jüngste Sturmtief „Xavier“ das RWN-Land weitestgehend verschont hat – die Schäden, die durch Orkane wie ihn angerichtet werden, sind immens. Deshalb stellen sich Hausbesitzer auch immer besorgt und zu Recht die Frage, wenn Bäume umknicken wie Streichhölzer, Straßen blockieren, auf Häuser und Autos stürzen und schlimmstenfalls Menschenleben fordern: „Halten meine Bäume auch noch dem nächsten Sturm stand?“

Erster deutscher Bundeskanzler lebte jahrelang in Rhöndorf


Auf den Spuren von Adenauer

Gleich zwei ehemalige Bundeskanzler lebten in der RWN-Region. Einer der beiden war der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer (CDU). Der ehemalige Kölner Oberbürgermeister (1917 bis 1933) hatte sich bereits im Jahr 1935 in dem Bad Honnefer Stadtteil Rhöndorf niedergelassen. Dort wohnte er bis zu seinem Tod im Jahr 1967.

Großes Winzerfest in Königswinter


Bacchus lädt ins Weindorf ein

Fünf Tage Musik und Tanz: Vom 29. September bis 3. Oktober findet in Königswinter traditionell das
große Winzerfest statt. Winzer, Weinkenner, Vereine und Gäste geben sich im einheitlich gestalteten Weindorf auf dem Altstadt-Marktplatz ein Stelldichein, um mit einem „Soft Opening“ am Donnerstag, 28. September, ab 17 Uhr, die Festtage einzuläuten.

Tierschutz Siebengebirge


Golfen mit Hund für einen guten Zweck

Golfen für einen guten Zweck – das hatten sich die Veranstalter des „Vier Pfoten Cups 2017“ auf die Fahne geschrieben.

Dattenberger feiern Winzerfest


Festumzug ist ein Augenschmaus

Auf bunten Wagen zum Erntedank“ – zu den größten Veranstaltungen dieser Art in der Region zählt das Erntedank- und Winzerfest in Dattenberg vom 29. September bis 2. Oktober. Der Rheinhöhenort in der Verbandsgemeinde Linz richtet es bereits zum 82. Mal aus. Seit 1951 ist es der Verkehrs- und Verschönerungsverein Dattenberg (VVD), der das Fest organisiert.

kfd-St. Johann Baptist


Mitarbeiterinnen erkunden Schloss Drachenburg

So viele Neues und Interessantes zu erfahren, das hätten sich die Mitarbeiterinnen der kfd-St. Johann Baptist, Bad Honnef nicht gedacht. Erwartungsvoll stiegen alle in die Drachenfelsbahn, hinauf zur Mittelstation.

DPSG Oberpleis


„Missetat im Märchenwald“

Bis Ende August verbrachten 105 Teilnehmer, Leiter und das Küchenteam der DPSG Oberpleis die alljährliche Ferienfreizeit am Obermeierhof in Jettenbach, Bayern.

Jährliches Gedenken an Karl Simrock


Brüder und ihre Weinschwestern

Die Weinbruderschaft Mittelrhein-Siebengebirge, auch Rheinweinbruderschaft genannt, hat sich die Förderung der Weinkultur vom Unteren Mittelrhein zur Aufgabe gemacht. Regelmäßig kommen die Mitglieder der Weinbruderschaft zu lockeren Treffen, Veranstaltungen und Weinproben zusammen.

Mit Krönung und Treckerkorso


Stimmung auch ohne Programm

Auch am Fuße des Drachenfels, am geographischen Beginn der Rheinromantik, findet immer am ersten September-Wochenende das traditionelle Weinfest auf dem Ziepchenplatz in Rhöndorf statt.

49. Kirchweih- und Pfarrfamilienfest in St. Martin


Gelungenes Fest bei Musik und Waffeln

Am letzten Sonntag im August feierte die Gemeinde St. Martin ihr Kirchweihfest und im Anschluss das Pfarrfamilienfest auf dem Gelände des Kindergartens. Mit dem Hochamt, zelebriert von Pastor Wachten begann der Festsonntag. Musikalisch wurde die Festmesse gemeinsam von Kirchenchor und Vesperchor gestaltet. Dann zog die Pfarrprozession durch Selhofs Straßen. Erstmalig trugen große Messdiener den Baldachin, weil die Schützen ihre Jugend zu einem Wettkampf begleiteten und nicht anwesend sein konnten.

Musiker „Lüül“ und seine Band


Mit „Lüül“ um die Welt

Der Musiker „Lüül“ und seine Band kommen am Donnerstag, 31. August, um 20 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Folk im Feuerschlösschen“ in ebendieses nach Bad Honnef (Rommersdorfer Straße 78).

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen