Category: Asbach & Westerwald

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Regionen / Asbach & Westerwald

Auf den Spuren des Autobahnbaus

Jüngst begaben sich die Mitglieder des Windhagener Heimat- und Verschönerungsvereins auf ihren vierten Gemarkungsgang, der dem Thema des A3-Autobahnbaus gewidmet war. Der Vereinsvorsitzende Dr. Thomas Stumpf begrüßte fast zwei Dutzend Mitglieder zur Wanderung und übergab dann an den zweiten Vorsitzenden Dieter Meyer, der die Teilnehmer vom Treffpunkt bei der Windhagener Feuerwehr in ein nahes Waldstück zu alten, mächtigen Betonsockeln führte.

Die Geschichte der Marke Asbach

Der Slogan „Im Asbach ist der Geist des Weines!“ stammt aus dem Jahre 1937. Er hat sich bis heute in das Gedächtnis vieler Bürger gegraben – ebenso wie der Spruch „Wenn einem so viel Gutes widerfährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert.“ Seit Ende der 50er Jahre warb das Unternehmen Hugo Asbach aus Rüdesheim auch im TV mit letzterem – zeitweise wurde er durch die alte Werbebotschaft ergänzt.

Klimaschützer aus der Tiefe

Ob mit, nur wenig oder ganz ohne Kohlensäure – Mineralwasser ist und bleibt der Deutschen beliebtestes Erfrischungsgetränk.

Grundschüler legen Naschgarten an

Der Verein zur Förderung der kulturellen Belange des Stadtteils Dierdorf-Brückrachdorf hat sich zum Ziel gesetzt, die Dorfgemeinschaft zu stärken und die Lebensqualität im Dorf zu erhöhen. Am Schulweg zwischen Brückrachdorf und Dierdorf wurde dazu dieses Frühjahr entlang des Feldweges mit der ersten Klasse der Gutenberg-Grundschule Dierdorf eine Obstbaumallee gepflanzt. Zum Abschluss erfolgte die Pflanzung eines Naschgartens mit Beerensträuchern und Kräutern an der Bushaltestelle in Brückrachdorf.

Sammler für das Nass von oben

Wer Regenwasser für die Gartenbewässerung sammelt, der schont die kostbaren Grundwasserreserven und zugleich auch das Portemonnaie. Schließlich gibt es das Regenwasser zum Nulltarif. Und obendrein freuen sich die Pflanzen, denn das Wasser von oben ist weich und kalkarm.

Auf den Spuren der Reformation

Anlässlich des 200. Geburtstags des Westerwälder Sozialreformers Friedrich Wilhelm Raiffeisen in diesem Jahr finden in seiner Heimatregion über 50 Veranstaltungsangebote statt. Dazu gehört auch die geführte Tageswanderung „Geist der Reformation, Raiffeisen-Denkmal und Fürstenstadt“, die am Samstag, 2. Juni, um 10 Uhr auf dem Parkplatz des Monte Mare in Rengsdorf startet.

KG Buchholz feiert Jubiläum

Drei Tage lang steht Buchholz Anfang Juni buchstäblich Kopf: Die KG Buchholz feiert das 111-jährige Bestehen und das zwischen dem 8. und 10. Juni mit musikalischer Prominenz.

Markengeräte einfach mieten

Ob Heimwerker oder Hobbygärtner: Der Frühling treibt jetzt alle wieder an, aktiv zu werden und Veränderungen im und ums Haus vorzunehmen. Aber wer den Sommer in einem farbenfrohen Ambiente und den Garten in einer blühenden Landschaft genießen möchte, der benötigt meist mehr als Farbe und Pinsel oder Harke und Schaufel. Nicht immer ist der Kauf dieser Gerätschaften aber die richtige Lösung.

Trainingswochenende für Kids

Vom 15. bis 17. Juni wird allen interessierten Jungen und Mädchen Spaß und Fußball pur geboten. Die Anmeldung läuft.

Frühjahrsputz im Garten

Anders als die Jahre davor wurde in diesem Jahr das traditionelle Maifest, organisiert durch die Bürgergemeinschaft, in einem etwas kleineren Rahmen im Herzen von Rott gefeiert. Der Grund ist das anstehende Fest zum 60-jährigen Jubiläum der Bürgergemeinschaft Rott am 9. und 10. Juni. Grillmeister Björn Bergmann sorgte für das leibliche Wohl. Für die musikalische Gestaltung …

Continue reading

Grundlehrgang für neue Einsatzkräfte

Die Feuerwehren der Verbandsgemeinden Asbach und Linz haben zum wiederholten Mal den Einführungslehrgang für neue Feuerwehrfrauen und -männer gemeinsam durchgeführt. Der Einführungslehrgang auf Verbandsgemeindeebene ist der Einstieg in die Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr. An zwei Wochenenden erlernen die angehenden Einsatzkräfte theoretisches Basiswissen sowie die Grundlagen im Feuerwehrwesen.

Fast nur regionale Fleisch- und Wurstwaren

Regional ist in: Verbraucher wünschen sich immer häufiger Produkte, die in der Region hergestellt oder angebaut wurden. Die Nähe zum Kunden hat die Verantwortlichen der Vorteil-Center in Asbach und Unkel schon seit Jahren dazu gebracht, auf diesen Trend einzugehen. Im RWN-Interview erläutert Ludwig Reuschenbach, Sortimentsmanager Lebensmittel im Vorteil-Center, die Unternehmensphilosophie.

Saucen, Toppings und Senf

Draufpacken, zusammenklappen, reinbeißen: Das ist Burger-Glück. Dabei geht auch bei diesem beliebten Fast Food der Trend eindeutig zum Selbermachen – und so lautet die Devise der Grillgemeinde für dieses Jahr auch „Burger bauen!“

Load more