Kategorienarchiv: Asbach & Westerwald

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Regionen / Asbach & Westerwald

Aischzeit bei Oktoberfest in Horhausen


Weiß-blaue Fröhlichkeit

Fesch gekleidet in Dirndl und Krachlederne dürfen sich Madln und Buam in der Westerwaldregion am Samstag, 23. September, ab 19 Uhr wieder auf weiß-blaue Fröhlichkeit, bayerische Schmankerl und zünftiges Oktoberfest-Maß in der Kaplan-Dasbach-Wiesn-Halle in Horhausen freuen.

Überraschungskandidat verspricht „lebenswertes Gemeinwesen“


Lahr: Eine Alternative bieten

Er zögert nicht lange, wenn er nach dem Grund seiner Kandidatur gefragt wird: „Es wäre doch sehr schade, wenn sich in unserer Region weiterhin die Alternativlosigkeit breit machen würde.“ Doppeldeutig, aber mit dieser Feststellung trifft der 29-jährige Sebastian Lahr wohl den Knackpunkt des Wahlkampfs im Asbacher Land schlechthin.

Bauamtsleiter setzt auf Gewerbe und schnelleres Internet


Christ: CDU steht hinter mir

„Wer Verwaltung von der Pike auf gelernt hat, jahrzehntelang sieht, wo man sich einbringen kann, der kann eben an der richtigen Stelle zupacken.“ Michael Christ nimmt den zweiten Anlauf auf den Chefsessel im Asbacher VG-Rathaus mit zur Schau getragener Gelassenheit. Auch der überraschende Gegenkandidat ändert daran nichts: „Ich habe immer damit gerechnet, dass es einen Gegenkandidaten gibt.“

Sebastian Lahr tritt gegen Bauamtsleiter Michael Christ in den Ring


Asbacher Polit-Krimi verspricht Wahlspannung

Spannung am Wahlsonntag? Will man den Meinungsforschern (noch einmal) glauben, dann dürfte dies bei der Bundestagswahl wohl kaum gelten. Etwas mehr Wahlfieber gibt es da im Kreis Neuwied schon mit Blick auf die Wahl eines neuen Landrats (siehe Seite 17). Aber der wirkliche Wahlkrimi wird wohl im Asbacher Land geschrieben.

Heavenly- Force-Cheerleader


Trainingsstätte gesucht

Die Gruppen der Heavenly- Force-Cheerleader des CVJM Altenkirchen erfreuen sich regen Zulaufs, doch genau das bringt den Verein in die Bredouille: Es fehlt an Platz. Der Verein sucht nun im Um­kreis von zehn Kilometern um Altenkirchen eine Halle oder einen größeren Raum.

KG Buchholz


Ausflug der Kinderfunken

Ende August trafen sich die rot-weißen Kinderfunken der KG Buchholz zu einem Überraschungsausflug. Wo sollte es nur hingehen? Was hatten die Trainer und Betreuer geplant? Eine Schnitzeljagd durch das Buchholzer Land.

MGV Asbach


Auf Tour in das schöne Saarland

Der diesjährige Jahresausflug führte die Sänger des MGV Asbach, Frauen und Freunde für zwei Tage an die Saar.

Kath. Kindertageseinrichtung St. Bartholomäus


Viel Verkehr in der Kita

Während der Sommerferien wurde unter der Leitung von Jürgen Schumacher (VG Asbach) in der Kath. Kindertageseinrichtung St. Bartholomäus der Flur-Bereich und andere Räume renoviert und umgestaltet. Hierfür dankt die Einrichtung der Ortsgemeinde Windhagen. In einer Kinderpartizipation konnten die Kinder ihre eigenen Ideen, Wünsche und Vorstellungen äußern und abstimmen, wie der Flur umgestaltet werden sollte.

Fachhandelsgruppe „Das Futterhaus“ wird 30 und feiert tierisch – am 1. September in Unkel, einen Tag später in Asbach


Bekannt wie ein bunter Hund

Ein Supermarkt für Tierbedarf und Tiernahrung, mit viel Platz, riesigem Sortiment und attraktiven Preisen: Was am 12. November 1987 in der norddeutschen Kleinstadt Pinneberg unter dem Namen „Das Futterhaus“ auf einer gut 400 Quadratmeter großen Ladenfläche begann, hat sich in drei Jahrzehnten zu einem Imperium mit aktuell 302 Standorten in Deutschland und 37 Märkten in Österreich entwickelt. Den runden Geburtstag will Unternehmensgründer Herwig Eggerstedt am 1. September in Unkel und nur einen Tag später in Asbach tierisch feiern.

Margaretha-Flesch-Haus


Im Land der Cowboys und Indianer

August stand das Margaretha-Flesch-Haus ganz unter dem Einfluss des Wilden Westens. Während der amerikanischen Woche beschäftigten sich die Seniorinnen und Senioren mit dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Schon vor dem Haupteingang und im Foyer fühlte man sich in der Land der Indianer und Cowboys versetzt. Tipis und Strohballen, Lagerfeuer und Sattel sorgten für die richtige Atmosphäre.

Westerwaldklänge Asbacher-Land


Musiker reisen in die Vergangenheit

Unter dem Motto der „Zeitreise“ lud der Festausschuss des Musikvereins 1959 Westerwaldklänge Asbacher-Land alle Aktiven zu einem Samstagsausflug ein.

Asbacher Betreuungsdienst hilft


Vielfältige Unterstützung

Im Alter zuhause und in vertrauter Umgebung bleiben: Dieser weitverbreitete Wunsch kann selbst dann noch in Erfüllung gehen, wenn man mit den täglichen Verpflichtungen und Aufgaben alleine nicht mehr so gut zurechtkommt.

Fitness-Experte Alberto Ruckdäschel empfiehlt eine Mischung aus Sport und regelmäßigen Saunagängen


Pause vom Alltag für Geist und Körper

Regelmäßige Saunagänge in Kombination mit Sport sind der Fitmacher schlechthin, erklärt Alberto Ruckdäschel vom Sportpark in Windhagen und Asbach und Leiter der Windhagener Saunawelt „Vitalium“. Die RWN hat mit dem Fitness-Experten über das Thema gesunde Ernährung sowie die rich-tige Mischung aus Sport und Entspannung für Geist und Körper gesprochen.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen