Kategorienarchiv: Asbach & Westerwald

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Regionen / Asbach & Westerwald

Der RWN-Sachbuch-Tipp: „Mit dem Fahrrad durch den Westerwald“


Schöne Touren

Norbert Schmidt stellt in seinem Buch „Mit dem Fahrrad durch den Westerwald“ (ISBN: 978-3-7616-3127-0, 14,95 Euro) zwölf Touren zwischen 28 und 66 Kilometer Länge vor, die sowohl gemütliche als auch sportliche Ausflügler ansprechen. Das Buch ist ab sofort erhältlich.

Weltalzheimertag im Cine 5 Asbach


Film „Vergiss mein nicht“ lud zum Austausch ein

Anlässlich des Weltalzheimertages zeigte die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in der Verbandsgemeinde Asbach den Film „Vergiss mein nicht“ im Rahmen einer Kinoveranstaltung im Cine 5 Asbach.

VG Asbach


Feuerwehren üben den Ernstfall

Jüngst übten die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Asbach im Industriepark Mendt. Das Übungsszenario lautete „Brand einer Produktionshalle mit vermissten Personen“. Insgesamt waren sieben Feuerwehren an der Einsatzübung beteiligt.

Windhagen


Partnerschaftsfeier zum Tag der Deutschen Einheit

Grundpfeiler der Partnerschaft der Ortsgemeinden Windhagen und Pfaffschwende im Eichsfeld/Kreis in Thüringen, im ehemaligen Zonensperrgebiet der früheren innerdeutschen Grenze gelegen, sind die Kontakte der beiden St. Bartholomäus-Kirchengemeinden seit dem Herbst 1990. Am 2. Oktober 1991 wurde die Partnerschaft der Ortsgemeinden im Saal Schmalstieg in Pfaffschwende durch die Bürgermeister Josef Rüddel und Jürgen Jakob durch die Unterschrift auf einer Urkunde offiziell bestätigt. Seitdem ist der wechselseitige Besuch zum Tag der Deutschen Einheit Gepflogenheit und nach jetzt 26 Jahren Tradition.

Hohe Nachfrage bei Vereinen


Ohne den Imker geht es nicht

Mit gut einem Kilo pro Kopf steht Deutschland nicht nur beim Honigverzehr an der Weltspitze. Auch in punkto Interesse an der Imkerei und den Honigbienen ist die Bundesrepublik führend. So zählten die 19 Landesverbände des Deutschen Imkerbundes, seines Zeichens der größte europäische Bienenzüchterverband, Ende vergangenen Jahres 108.214 Mitglieder – Tendenz weiter steigend.

Workshop im Vorteil-Baucenter Asbach


Tapezieren leicht gemacht

Beim Heimwerken sind es oft nur Kleinigkeiten, die der Profi dem Anfänger voraus hat. Und die kann man häufig schnell erlernen, zum Beispiel beim Workshop „Tapezieren leicht gemacht“ am Donnerstag, 9. November, im Vorteil-Baucenter in Asbach.

Theaterverein Thalia Buchholz


Start in die neue Spielzeit

Nach der Sommerpause legt der Theaterverein Thalia Buchholz gleich doppelt los: Die Probenarbeiten für zwei neue Stücke beginnen. „Der Teufel liest auch Kleinanzeigen“, so lautet der Titel einer Komödie, die neu ins Programm aufgenommen wurde. Der zusätzlich freie Tag, den ein Pilot durch einen Streik einlegen kann, führt zu jeder Menge Verwicklungen und Turbulenzen.

Charity Day in Asbach


Spaß haben und gleichzeitig helfen

Insgesamt vier Vorschulen fördert die Aktionsgruppe „Kinder in Not“ aus Windhagen derzeit in der philippinischen Region Cebu City. Eine davon, RWN-Leser erinnern sich, konnte vor Jahren allein aus den Spendenerlösen der gemeinsamen Aktion von Vorteil-Centern und Rhein-Westerwald-News errichtet werden. Versteht sich also, dass sich die Initiatoren weiterhin für den Erfolg des „Vorteil Education Centers“ auf den Philippinen verantwortlich sehen. Besonderer Höhepunkt der Spendenaktion ist auch in diesem Jahr der Charity Day in der Westerwald-Arena.

Saison in der Westerwald-Arena startet am 7. Oktober


Asbacher Eishalle öffnet ihre Pforten

In wenigen Tagen ist es wieder soweit. Denn am Samstag, 7. Oktober, wird in Asbach die neue Eislaufsaison eingeläutet. Ab 12 Uhr öffnen sich dann die Tore der Eishalle „Westerwald-Arena“ auf dem Gelände des Vorteil-Centers Asbach. Und nicht nur eine neue Tonanlage sorgt dort für gute Stimmung in der kalten Jahreszeit.

Es gibt zwei Termine zum Thema „Äpfel“


Spaziergänge durch Streuobstwiese

Regelmäßig finden im Klostergarten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen verschiedene Veranstaltungen statt. So lädt Kordula Honnef, die Gärtnerin der Klostergärten, im Oktober zu Apfelspaziergängen über die Streuobstwiesen ein, und zwar am Mittwoch, 4., und Samstag, 14. Oktober, jeweils von 14 bis 17 Uhr. Denn die Erntezeit der verschiedenen Apfelsorten ist ein Höhepunkt auf der Streuobstwiese am Klosterberg. …

Weiter lesen »

Vorteil-Center setzen bei Lebensmitteln auf Anbieter aus der Region


Viel Gutes aus der Heimat

Wer weiter denkt, kauft näher ein. Weil die Vorteil-Center schon immer aus Überzeugung größten Wert auf Nachhaltigkeit legen, arbeitet man eng und konsequent im Lebensmittelbereich mit Landwirten, Metzgern, Bäckern, Winzern, Käsereien, Eier-
Produzenten und weiteren Betrieben aus der Region zusammen, die ihre Produkte mit viel Liebe und traditionellem Handwerkswissen herstellen.

Demenz fordert Angehörige heraus


Respekt gehört dazu

Über die Lebensmöglichkeit und Wahrnehmung von Menschen mit Demenz referierte die Geschäftsführerin der Alzheimer-Gesellschaft nördliches Rheinland-Pfalz, Waltraud Klein im St. Josefshaus in Neustadt/Wied. Das Alten- und Pflegeheim St. Josefshaus und die Psychiatriekoordinationsstelle des Kreises organisierten die Infoveranstaltung.

Aischzeit bei Oktoberfest in Horhausen


Weiß-blaue Fröhlichkeit

Fesch gekleidet in Dirndl und Krachlederne dürfen sich Madln und Buam in der Westerwaldregion am Samstag, 23. September, ab 19 Uhr wieder auf weiß-blaue Fröhlichkeit, bayerische Schmankerl und zünftiges Oktoberfest-Maß in der Kaplan-Dasbach-Wiesn-Halle in Horhausen freuen.

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen