Kategorienarchiv: Gesund & munter

Fachtagung „Bewegung und Mobilität“


„Geben und Nehmen, Forum: Kreis Neuwied“

Der Turnverband Mittelrhein und der Kreis Neuwied boten erfolgreich erstmalig eine Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Mitarbeiter von Altenpflegeeinrichtungen an.

Erhährungsberatung und mentales Training


Richtig essen will gelernt sein

Für viele Krankheiten macht die Wissenschaft Ernährungsfehler mit verantwortlich. Richtig essen und trinken kann man lernen und damit auch dem Gehirn einen Gefallen tun. Ökotrophologin Barbara
Hilche aus Königswinter setzt dabei auf eine Kombination aus Ernährungsberatung und einem Emotion-Coaching-Programm für eine Verbesserung des Selbstwertbildes.

Formaldehyd wird abgebaut


Bessere Raumluft durch Pflanzen

Durch Pflanzen wirken Wohnräume gleich viel freundlicher. Sie können aber noch viel mehr. So sind sie in der Lage schädliche Stoffe zu absorbieren und verbessern nachhaltig das Raumklima.

Friseurmeisterin Elisabeth Bosler über die Trends


Natürlich-lässiges Styling liegt im Trend

2017 liegen bei Damenfrisuren Blondtöne voll im Trend, erklärt Friseurmeisterin Elisabeth Bosler vom Friseursalon „Du hast die Haare schön“ am Vorteil-Center in Unkel.

Make-up-Trends für den Frühling 2017


Wundervoller Augenblick

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. In der Saison Frühling/Sommer 2017 liegt hingegen in der Make-up-Szene das Auge an sich im Fokus. Lidstrich und Smokey Eyes bleiben im Trend. Allerdings wird der Strich jetzt wieder klassisch mit einem kleinen Wing am Ende gezeichnet. Die rauchenden Augen kommen in nach wie vor starken, aber softeren …

Weiter lesen »

Gehörlosenkultur


Schnuppernachmittag für Gebärdensprache

Anfang März hatten die Informa gGmbH und die Landesdolmetscherzentrale für Gebärdensprache Rheinland-Pfalz wieder zu einem „Schnuppernachmittag Gebärdensprache“ in den Räumlichkeiten von Informa gGmbH in Neuwied-Oberbieber eingeladen.

Mixgetränke aus Obst- und Milchprodukten sind der Renner


Smoothie Bowls erobern Frühstückstisch

Obstsalat war gestern. Nach fruchtigen Drinks erobern jetzt Smoothie Bowls die Frühstückstische. Auch als kleine, aber nahrhafte Zwischenmahlzeit sind sie wärmstens zu empfehlen.

Marken des Alltags: Wella


„Wella weckt die Schönheit!“

Untermalt von Georg Friedrich Händels Wassermusik lief am 8. November 1960 im Werbefernsehen ein 30-sekündiger Spot für das Haarpflegeprodukt Wella Original. Regie führte Walter Künnemann vom Tonstudio Frankfurt, der auch den genannten Slogan getextet hatte. Wella engagierte sich seinerzeit auch zunehmend international und wurde unter
anderem Exklusivlieferant der Olympischen Spiele in Mexiko-City.

Gutes aus dem RWN-Land


Im Dienste schöner Zähne

Die M+C Schiffer GmbH aus Neustadt/Wied behauptet sich seit über 125 Jahren am Markt und ist der größte unabhängige Zahnbürstenhersteller der Welt. Die Firma, die als kleine Bürstenfabrik in Rheydt bei Mönchengladbach gegründet wurde, hat sich in vier Generationen zu einem Global Player entwickelt. Allein in Neustadt, dem größten und modernsten Werk, werden täglich rund eine Millionen Zahnbürsten produziert.

Experten empfehlen ganzheitliches Training


Fit durch die Fastenzeit

Mit dem Ende der närrischen Tage hat am Aschermittwoch auch die Fastenzeit begonnen – ein guter Zeitpunkt, etwas für die Figur zu tun. Die RWN sprach zu diesem Thema mit Alberto Ruckdäschel vom Sportpark in Windhagen und Asbach.

Schönheitschirurg gibt Auskunft


Augenlidkorrektur ist gefragt

Ob Brust-Operationen, Botox-Unterspritzungen, Augenlidkorrekturen oder Fettabsaugen – all dies ist in der Schönheitsklinik von Dr. Stein Tveten im Bad Honnefer Mucherwiesental möglich. Dabei setzt der Facharzt aber auf natürlich aussehende Ergebnisse.

Rheinland-Pfalz


Krankenstand leicht rückläufig

Arbeitnehmer in Rheinland-Pfalz meldeten sich 2016 weniger häufig krank. Nach einer aktuellen Auswertung der DAK-Gesundheit ging der Krankenstand von 4,4 auf 4,1 Prozent zurück. Besonders zu schaffen machten aber Rückenbeschwerden den Rheinland-Pfälzern. Die Anzahl der Fehltage aufgrund von Muskel-Skelett-Erkrankungen blieb auf dem hohen Vorjahresniveau. Rückenleiden verursachten damit 2016 – bezogen auf 100 erwerbstätige Versicherte der DAK-Gesundheit – rund 338 Fehltage.

ISR-Windhagen


Erste Hilfe Kurs für ISR-Mitglieder

Erste Hilfe zu leisten ist nicht nur eine Pflicht, sondern kann im Ernstfall Leben retten. Aus diesem Grund hat die ISR-Windhagen die Durchführung entsprechender Kurse für ihre Mitglieder in Zusammenarbeit mit dem DRK Ortsverband Vettelschoß, St.Katharinen, Windhagen organisiert. Der erste Kurs hat kürzlich im DRK-Haus in Vettelschoss stattgefunden.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen