Kategorienarchiv: Reise & Verkehr

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Themen / Reise & Verkehr

Windeck


Kreisstraße ist gesperrt

Zwischen Windeck-Rosbach und Windeck-Langenberg wird derzeit auf einer Länge von 1,3 Kilometern die Asphaltdecke der Kreisstraße erneuert und an der Entwässerung gearbeitet.

„Flower Power“ am Rhein

Hunderttausende Besucher werden am Samstag, 6. Mai, wieder zu „Rhein in Flammen“ zwischen Linz und Bonn an Land und auf den Schiffen erwartet. Das Motto lautet „Flower Power – 50 Jahre summer of love“.

Bad Honnef


Fußgängerbrücke gesperrt

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW saniert die Oberflächen der Fußgängerbrücken „Girardetallee“ und „Am Spitzenbach“ in Bad Honnef.

Bad Honnef


Straße einseitig gesperrt

Die Linzer Straße zwischen Karlstraße und Menzenberger Straße in Bad Honnef ist ab Dienstag, 18. April, bis voraus­sichtlich Freitag, 5. Mai, ein­seitig in Richtung Innenstadt gesperrt. Ebenfalls ist die Men­zenberger Straße im Einmün­dungsbereich der Linzer Straße in Richtung Selhof gesperrt.

E-Bike-Testtag am 21. April


Qualität, Komfort und Sicherheit sind gefragt

Wer diese Saison mit Zusatzschub in die Pedale treten möchte, dem bieten die Vorteil-Baucenter Asbach und Unkel eine große Auswahl an Pedelec- und E-Bike-Modellen. Einen ersten Überblick für mehr Entscheidungsfreiheit können sich Radfahrer beim 3. E-Bike-Test-Tag am Freitag, 21. April, von 10 bis 17 Uhr in Asbach verschaffen. Dort erfahren die Pedalritter auch, was man von einem modernen E-Bike erwarten darf und worauf man beim Kauf achten sollte.

Eitorf


Straße gesperrt

Die Fahrbahn der Straße „Im Auel“ in Eitorf wird derzeit zwischen den Hausnummern 37 und 74 erneuert. Dafür ist die Straße komplett gesperrt – voraussichtlich bis Freitag, 5. Mai.

Mit Volldampf in die neue Saison

„Leinen los!“ heißt es ab Samstag, 8. April, wieder auf dem Rhein, dem Main und der Mosel. Denn
dann startet die größte Rheinschifffahrtgesellschaft Köln-Düsseldorfer (KD) in die neue Saison.
In diesem Jahr ist noch einmal das Gourmet-Angebot deutlich ausgebaut worden.

Warnung vor frühem Reifenwechsel


Launischer April

Die Temperaturen steigen, die Sonne lacht vom Himmel. So mancher hat jetzt schon einmal die Sommerreifen aufziehen lassen. Hatice Dogan von „Rund ums Rad“ am Vorteil-Center in Unkel warnt, denn der launische April ist eingezogen, immer noch kann und muss man mit Minusgraden oder sogar Schneefall auch in unseren Breitengraden rechnen.

Reisebüro-Mitarbeiterin erläutert gefragte Ziele


Reisen an Ostern liegt im Trend

Eine spontane Städte reise, eine Flusskreuzfahrt oder ein Kurzurlaub an einer deutschen Küste: Viele fiebern den Osterfeiertagen schon entgegen. Ist das doch die erste richtige Gelegenheit in 2017, dem Alltagstrott zu entkommen. Dabei locken viele Destinationen schon mit sommerlichen Temperaturen und viel Sonnenschein.

Die RWN-Medienschule


Gefährliche Ablenkung

Schnell mal den Anruf annehmen und dazu das Handy ans Ohr halten, eine Kurznachricht lesen oder mit dem Smartphone eine Info im Internet suchen: Viele Autofahrer lassen sich am Steuer während der Fahrt ablenken. Das ist selbst für den Hightech-Verband Bitkom, sonst naturgemäß eher ein Freund der digitalen Kommunikation in allen Lebenslagen, des Guten zu viel. Doch es ist auch ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen.

Straßenverkehr


LKW-Verbot auf der B42 soll bleiben

Zwei Jahre, nachdem die IHK an den Kreis herangetreten war mit der Bitte, das LKW-Verbot auf der B 42 zu überprüfen und wenn möglich aufzuheben, ist nun wohl eine einvernehmliche Lösung gefunden worden.

Live-Reportage


Im Land des Dudelsacks

Schottland, das ist mehr als nur der Name eines Landes im Norden Großbritanniens. Schottland beschreibt ein Lebensgefühl, es steht für Freiheitskampf, Naturverbundenheit und Gastfreundschaft. Der Fotograf Gereon Roemer ist am Dienstag, 17. Januar, zu Gast der Vortragsreihe „das-kaleidoskop“ in der Stadthalle Linz und präsentiert hier ab 20 Uhr seine Live-Reportage „Schottland – Ruf der Freiheit“. …

Weiter lesen »

Autofahrer sollten in dieser Jahreszeit besonders achtsam sein


Wild im Winter gefährdet

Herbst und Winter bergen für Autofahrer und Wildtiere besondere Gefahrenquellen. Gerade in den frühen Morgenstunden und bei Eintritt der Dämmerung sei die Gefahr einer Kollision besonders groß. Darauf weist der Tier-, Natur- und Artenschutz Siebengebirge hin.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen