Kategorienarchiv: Reise & Verkehr

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Themen / Reise & Verkehr

Schnee in den Wintersportzentren häufig bis nach Ostern


Urlauber wollen auf Nummer schneesicher gehen

Eine feste Schneedecke, viel Sonnenschein, spektakuläre Bergpanoramen und Sport an der frischen Luft: Für viele ist der Skiurlaub die schönste Zeit des Jahres. Dabei wird die Hoffnung auf perfekte Wintersportbedingungen im Reisebüro immer gleich mitgebucht.

ADFC Ortsgruppe Hennef


Unfallträchtige Kreuzung neu gestalten

Immer wieder passiert etwas an der Kreuzung Theodor-Heuss-Allee / Fritz-Jacobi-Straße: Personenschäden, verbeulte Barrikaden und Blechschäden.

Sommerferien liegen im RWN-Land näher beieinander


Brückentage sorgen für Gedränge vor Urlaubsplan

Ein „urlaubsfreundliches“ Jahr steht vor der Tür. Anders als noch 2017 lassen sich nämlich im Jahr 2018 für Arbeitnehmer günstige Konstellationen durch sogenannte Brückentage schaffen. Das führt aber auch dazu, dass in manchen Betrieben „Gedränge“ vor der Urlaubsplanung vorprogrammiert sein dürfte.

Besonders wichtig: Abstand halten


Richtig bremsen will gelernt sein

Jeder Autofahrer kennt die Situation: Auf der Autobahn herrscht Feierabendverkehr, jeder hat das Ziel, möglichst schnell zu Hause anzukommen. Jede Lücke wird genutzt, um etwas mehr Geschwindigkeit aufzunehmen, der Sicherheitsabstand schrumpft – und dann leuchten plötzlich die Bremslichter vor einem auf.

„Hauptsache Familie-Bündnis für Bad Honnef“


Mitfahrerbänke verbinden Berg und Tal

Einfach und schnell von Aegidienberg nach Bad Honnef gelangen oder umgekehrt, das wünschten sich Pendler zwischen Bad Honnef Berg und Tal. Deshalb wurden auf Initiative von „Hauptsache Familie-Bündnis für Bad Honnef“ die Mitfahrerbänke aufgestellt.

Die Urlaubspläne der Festtags-Flüchtlinge


Lieber weiße Traumstrände als weiße Weihnacht?

Weiße Sandstrände, glasklares Wasser, fremde Kulturen und außerordentliche Gaumenfreuden – die Nachfrage nach Urlaubsreisen von Deutschland in weit entfernte Destinationen steigt, auch dank günstigeren Preisen und deutlich mehr Flugverbindungen.

Überregional bekannte Weihnachtsmärkte sind beliebte Reiseziele


Ausflug zum Nürnberger Christkindlmarkt

Sie ziehen jedes Jahr im Advent Millionen von Besuchern an und sind immer wieder eine Reise wert: Der Nürnberger Christkindlesmarkt und der Dresdner Striezelmarkt. Doch auch andere lohnende Ausflugsziele in der Vorweihnachtszeit können als Busreisen jetzt noch in den Thomas-Cook-Reisebüros in den Vorteil-Centern in Asbach und Unkel gebucht werden.

Tierschutzverein gibt Tipps


Jetzt besonders auf Wild achten

Die Frühjahr- und Herbstzeit birgt für Autofahrer und Wildtiere besondere Gefahrenquellen, da Wild in diesen Monaten besonders stark in Bewegung ist. Wildtiere wechseln ihren Standort zur Nahrungssuche und -aufnahme, während der Paarungszeit und zum Deckungswechsel.

Reiseangebot der Kreisvolkshochschule Neuwied


Studienreise nach Russland

Zu einer Studienreise nach Russland vom 31. Mai bis zum 9. Juni 2018 lädt die Kreisvolkshochschule Neuwied ein

Gruppenreise mit Jonny Winters


Für Reise nach Rom anmelden

Entertainer Jonny Winters, reist seit 2011 jährlich mit ei­ner Gruppe zum Heiligen Stuhl nach Rom. Dort wird etwa an Audienzen teilgenommen und der Vatikanstaat sowie Rom besichtigt.

Personenfähre pendelt weiterhin zwischen Erpel und Remagen


Die „Nixe“ fährt auch 2018

Ein erfreuliches Verhandlungsergebnis haben Vertreter des Landkreises, der Kommunen und der Fährgesellschaft im Erpeler Rathaus erzielt. „Dank eines Zuschusses aus dem ÖPNV-Budget des Landkreises Neuwied kann der Betrieb der Personenfähre ,Nixe‘, die zwischen Erpel und Remagen verkehrt, auch im Jahr 2018 aufrecht erhalten werden“, verkündeten die Erpeler Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer und der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach in einer Pressemitteilung.

Reise führt auf Elvis-Spuren


Legende lockt

Keine Frage: Als vor Tagen in den Vereinigten Staaten der Todestag von Elvis Presley gewürdigt wurde, gehörte der Westerwälder Jonny Winters natürlich zu den Teilnehmern. Wenn er gemeinsam mit seiner Partnerin Irma Stanton im nächsten Jahr erneut in die Südstaaten reist, dann können Musikfreunde aus der Region das Paar begleiten.

Neues Angebot in Bruchhausen vor allem für ältere Mitbürger gedacht


Mitfahrpunkt macht mobiler

Ein einfaches Konzept mit großer Wirkung: In der Ortsgemeinde Bruchhausen wurde jetzt ein Mitfahrerpunkt eingerichtet und die Organisatoren versprechen vor allem älteren Mitbürgern damit mehr Mobilität.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen