Kategorienarchiv: Sport & Fitness

Fußballverband Rheinland


Ein Plädoyer für den Sport

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim Fußballverband Rheinland (FVR) auf dem Koblenzer Oberwerth. Themen eines engagierten Informationsaustausches waren unter anderen die Zusammenarbeit mit Schulen, internationale Aktivitäten des FVR, Fragen zur Abgrenzung von Zweckbetrieb zum wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, politische Maßnahmen zur Stärkung des ländlichen Raumes und die Arbeit mit Flüchtlingen.

SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.


Erste erfolgreiche Biathlon Bezirksmeisterschaft

Erstmalig wurde Mitte Januar vom SRC Heimbach-Weis, dem DSV Nordic aktiv AZ Skiverband Rheinland in Kooperation mit dem Schützenverein Long Range Freunde Stein-Neukirch sowie dem SVR Kampfrichterteam im Skibezirk Rheinland-Ost eine Biathlonbezirksmeisterschaft am Salzburger Kopf rund um das Schützenhaus durchgeführt. Hierbei fand das Schießen mit Biathlongewehren Steyr Anschütz LGB 1 Laser mit elektronischer Klappscheibenanlage per Grundlagenschießen statt. Pro Schießfehler wurden 15 Sekunden Strafzeit notiert.

Sporting Taekwondo


Zweimal Gold im Bundesranglistenturnier

Im Sindelfinger Glaspalast fand wie gewohnt mit hoher internationaler Beteiligung der Park Pokal statt.

TVE


Erste Mannschaft bezwingt den Tabellenführer

Zum ersten Spiel des Jahres war der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Bonn zu Gast beim TVE. Um hier einen Sieg zu erringen, musste bei den Honnefern alles stimmen. So motivierte Trainer Michael Ising seine Mannschaft und war sich sicher, dass man den favorisierten Gegner schlagen könne.

TVE


NRW-Meistertitel für Roland Wattenbach

Der Senioren-Leichtathlet Roland Wattenbach des TV Eiche Bad Honnef konnte einen weiteren Titel seiner umfangreichen Sammlung hinzufügen. Mit 13,58 m im Kugelstoßen gewann er am Mitte Januar den Titel eines NRW-Seniorenmeisters 2018 bei den über 60-Jährigen.

Leichtathletikgemeinschaft LG Rhein-Wied


Großer Erfolg bei der Landessportlerwahl

Großer Erfolg für die Leichtathletikgemeinschaft LG Rhein-Wied. Bei der Landessportlerwahl 2017 standen mit dem 26-jährigen Zehnkämpfer Kai Kazmirek und der 18-jährigen Sprinterin Sophia Junk zwei Aktive der LG Rhein-Wied im Fokus der Ehrung, die traditionell im Mainzer Funkhaus des SWR, in Verbindung mit der Fernsehsendung „Flutlicht“ stattfand.

SFN Basketball Damen


Erfolgreiches Testspiel

Nach einer trainingsfreien Phase über die Feiertage starteten die Neustädter Basketball-Damen mit einem Testspiel erfolgreich in das neue Jahr. Durch die frühere Zusammenarbeit zwischen dem Neustädter Coach Jan Schmidt und dem Coach DJK Löwe Köln Thomas Modrack kam dieses Spiel zustande und bot den jungen Mädels eine gute Gelegenheit aus der Winterpause zu kommen.

SV Windhagen


Verein setzt auf bewährte Strukturen

Im zweiten Jahr in der Rheinlandliga scheint das Ziel Klassenerhalt für die erste Mannschaft des SV Windhagen schwer zu erreichen zu sein. Nach 19 Spielen steht die Mannschaft mit nur zwölf Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und wird sich in den verbleibenden 15 Spielen gehörig strecken müssen, will man das große Ziel „Jahr 3 in der Rheinlandliga“ doch noch erreichen.

Spannende Wettkämpfe auch in der Region


So wird das Sportjahr 2018

Vier Sportler aus der Region haben der RWN-Redaktion Einblick in persönliche sportliche Ziele fürs neue Jahr gewährt, gleichzeitig aber auch einen Ausblick auf sportliche Großereignisse wie die Olympischen Winterspiele in Südkorea und die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland gewagt.

Sportfreunde Aegidienberg


Leichtathleten trainieren drinnen

Das Wintertraining der Kinder und Jugendlichen der Leichtathletikgruppen der Sportfreunde Aegidienberg hat in der neuen Josef-Bellinghausen- Sporthalle begonnen. Es findet jeweils dienstags und donnerstags von 16 bis 19 Uhr statt. Die Trainer Anna-Lena Zuber und Uwe Flashoff freuen sich über jeden, der mit dem Training beginnen möchte. Die Einordnung in die Trainingsgruppen erfolgt nach Lebensalter und Leistung.

JKA-Karate-Bruchhausen-St.Katharinen


Karate-Schüler legen Prüfung ab

Die erfolgreichen Absolventen des JKA-Karatevereins Bruchhausen-St.Katharinen können zu Recht stolz auf Ihre ganz besonderen Leistungen sein. Dies gilt auch für den Vereinsvorsitzenden und Cheftrainer Egon Heidt, der sie auf ihrem sportlichen Weg begleitet, trainiert und gefördert hat.

Tischtennis-Vereinsmeistersmeisterschaften des SVR


Niels Assemacher kratzt am Rekord

Noch ist die Wachablösung bei den Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des SV Rheinbreitbach ausgeblieben. Zum sechsten Mal in Folge und insgesamt zum achten Mal sicherte sich Niels Assenmacher den Sieg im Einzel. Damit fehlt ihm nur noch ein Titel, um zu Rekordhalter Martin Jünger aufzuschließen. Mit Arne Beines und David Riddering gelang allerdings gleich zwei Spielern aus dem SVR-Nachwuchs der Sprung aufs Treppchen. Eine kleine Überraschung gab es bei den Jugendlichen. Hier gewann David Hoberg, der nach spannendem Kampf knapp die Oberhand vor Timm Kuppi behielt. Bei den Schülern sicherte sich Turhan Yildizbas souverän den ersten Platz vor Gabriel Steege.

SV Rheinbreitbach – Volleyball


Wanderpokal beim Weihnachtsturnier ausgespielt

Das vereinsinterne Turnier der Rheinbreitbacher Volleyballer ist schon lange eine Tradition. Bei der diesjährigen siebten Ausrichtung gab es aber eine Neuheit. Erstmals wurde die Siegermannschaft mit einem Pokal ausgezeichnet. Der neue Wanderpokal ging an die Mannschaft „Knickebein“ mit sechs Punkten. In der Wertung folgten die „Marzipanhappen“ mit 5,5 Punkten und „Spekulatius“ mit 4,5 Punkten.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen