Kategorienarchiv: Tiere & Natur

Sie befinden sich hier: RWN24.de / Themen / Tiere & Natur

Milow will Rettungshund werden


Vierbeiner im Einsatz

Während Rettungshunde im Idealfall Leben retten, geht es bei Besuchshunden eher darum, Menschen eine gute Zeit zu schenken. In beiden Fällen sind Hunde im Dienst eine Bereicherung.

Wildtierstation


Iltisse, Füchse und andere Sonderfälle

Seit 2009 betreiben Nils Michael Becker und seine Frau Stefanie Huck auf dem Retscheider Hof in Aegidienberg eine Wildtierstation, die auf Iltisse, Füchse und Marder spezialisiert ist. Bei der Anlaufstelle, die rund um die Uhr erreichbar ist, landen jedoch regelmäßig auch andere „Sonderfälle“.

Aktion macht auf tierisches Leid aufmerksam


Tiere und Menschen marschieren gemeinsam

Unter dem Motto „Ein Licht für Tiere“ veranstaltet der Verein „Tier-, Natur- und Artenschutz Siebengebirge“ am Sonntag, 4. März, bereits zum fünften Mal einen Lichterumzug für Tiere.

Für die Umwelt


100 Salweiden für Bienen und Schmetterlinge

Eines der aktuellen Umweltprobleme ist das extreme Bienen- und Insektensterben. Intensivierung der industriellen Landwirtschaft (Monokulturen, Überdüngung, Herbizide, Pestizide), Klimawandel und Bebauung sorgen für mangelnde Nahrung auch durch weniger vorhandene Hecken und Randstreifen auf den Feldern. Der Rückgang etwa an Libellen und Hummeln ist besonders groß. Die Zahl der Insekten schrumpft in unseren Breiten stetig.

Größere Heckenschnitte nur noch im Februar erlaubt


Bei „Kahlschlag“ droht ab März ein saftiges Bußgeld

Am 1. März, beginnt die Schonzeit für Hecken und Gebüsche. Bis zum 30. September dürfen diese dann weder gerodet noch abgeschnitten oder gar zerstört werden. Wer trotzdem zum „Kahlschlag“ ansetzt, riskiert ein Bußgeld von vielen Tausend Euro.

Nistkastenbau in Vorteil-Baucentern


Aktion gegen die Wohnungsnot

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Viele Vogelarten, die ihre Nester gern in Höhlen aufbauen, leiden unter Wohnungsnot. Deshalb laden der Tier-,
Natur- und Artenschutz Siebengebirge und die Vorteil-Bauzentren auch in diesem Jahr wieder Kinder und Jugendliche ein, im Rahmen der beliebten Bastelaktion „Nistkastenbau“ geschützte Nistplätze für heimische Wildvögel und deren Nachwuchs zu schaffen.

Tierschutz Siebengebirge


RHD2 – für viele Kaninchen ein Todesurteil

Seuchenhaft und in nie da gewesener Form verbreitet sich ein Virus über ganz Deutschland und bringt vielen Kaninchen den Tod. Ganze Bestände werden ausgelöscht. Anfangs hatte man keine Erklärung für den plötzlichen Tod der Kaninchen, denn die Tiere haben kaum oder gar keine Krankheitssymptome und versterben innerhalb weniger Stunden. Inzwischen hat die Seuche einen Namen: RHD2. Sie ist eine mutierte Form der Chinaseuche.

Tierschutz Siebengebirge


Paten für Pferd Scarlett gesucht

Die Schimmelstute Scarlett ist eine bildschöne Trakehnerin. Viele Jahre war sie ein ausgezeichnetes Reitpferd. Brav absolvierte sie Dressur-Übungen und trug ihren Reiter sicher durch jedes Gelände. Ein echtes Verlass-Pferd, wie man es sich wünscht. Irgendwann stellten sich die ersten altersbedingten Zipperlein ein: sie begann zu lahmen, bekam Hufrehe und Arthrose und die Kosten für sie …

Weiter lesen »

Sea Life Königswinter


Drachen zählen Fische

Der Monat Januar steht im Königswinterer Großaquarium wieder ganz im Zeichen des Notizblocks, denn wie in jedem anderen Unternehmen muss auch hier die Anzahl der Bewohner „auf den Fisch genau“ ermittelt werden. Doch anders als bei Lebensmittelgeschäften, Baumärkten und Co. halten die Bewohner der bunten Unterwasserwelt nicht still. Bei mehr als 2000 Tieren und über 600.000 Litern Wasser kann das Fische zählen da schon zur echten Herausforderung werden.

„Petfindu“ ist im Futterhaus erhältlich


Clevere Hundemarke

In Deutschland entlaufen jedes Jahr über 300.000 Hunde und Katzen. Viele kehren nie wieder nach Hause zurück: Selbst wenn Tiere aufgegriffen werden, lassen sich die Halter häufig trotz intensiver Bemühungen nicht ausfindig machen – die geläufigen Kennzeichnungen stoßen an ihre Grenzen, etwa weil die Nummer eines eingepflanzten Chips nicht in einem Haustierregister eintragen oder aktualisiert wurde.

NABU


Wintervögel zählen

Noch bis 7. Januar läuft die bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“, die der Naturschutzbund Deutschland (NABU) jährlich veranstaltet. Naturfreunde werden aufgerufen, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen. Von einem ruhigen Beobachtungsplätzchen aus wird von jeder Art die höchste Zahl notiert, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu beobachten ist. Die Beobachtungen werden dann bis zum 16. Januar unter www.stundederwintervoegel.de gemeldet.

Silvester mit Tieren


Wenn´s im Öhrchen zu laut knallt

Ohrenbetäubende Knaller, blitzende Lichteffekte und beißender Schwefelgeruch versetzen viele Tiere in der Silvester-Nacht in Panik. Doch mit einigen einfachen Maßnahmen können Tierhalter den Stress für ihre Tiere erheblich reduzieren.

Tierschutz Siebengebirge


Angst an Silvester

Nach den Weihnachtsfeiertagen freut man sich auf den bevorstehenden Jahreswechsel. Schon in den Tagen vor Silvester beginnt für die meisten Haus- und Wildtiere die Zeit des Schreckens, im wahrsten Sinne des Wortes.

Ältere Beiträge «

» Neuere Beiträge

Mehr Einträge abrufen