«

»

Der RWN-Buchtipp für junge Leser: „Zwergenstübchen Familienküche“


Selbstgekochtes vom Nachwuchs

Mama, igitt, was ist das? So tönt es oft vom Kinderstuhl. Abhilfe schaffen die Rezepte der „Zwergenstübchen Familienküche“ (ISBN:  978-3780620323, 9,95 Euro). Serviert wird Schmackhaftes, das gesund und leicht zuzubereiten ist, der ganzen Familie mundet und das Genörgel verstummen lässt.

Rezepte, die auch dem Nachwuchs munden, finden sich in der „Zwergenstübchen Familienküche“
Bild: Kaufmann

Ist Kochen wirklich kinderleicht? Für einen Selbstversuch mit Grundschulkind wurde das Rezept für Tomatensuppe aus der Zwergenstübchen Familienküche ausgewählt. Bei der Zubereitung war hier und dort etwas Hilfe nötig, aber der überwiegende Teil konnte vom Kind alleine erledigt werden. Und dass so eine selbstgemachte Suppe natürlich viel besser mundet, versteht sich fast von selbst. Lediglich die Würze ist für den Gaumen von Erwachsenen recht zurückhaltend, aber nachwürzen kann man bei Bedarf ja auch.

Originell ist zumeist die Anrichte der teils sehr einfachen Rezepte, wie etwa bei den „Bunten Fischen“. Diese belegten Brote schmeckten dem Nachwuchs gleich viel besser, bloß weil Radieschenscheiben schuppenartig auf dem Brot verteilt wurden.

Die Familienküche ergänzt die bereits zahlreichen Erscheinungen aus der Zwergenstübchen-Reihe und ist ab sofort in den Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.  

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.