Schlagwort-Archiv: Karneval2014

Karnevalisten feiern bei strahlendem Sonnenschein

Über fantastische Stimmung und strahlenden Sonnenschein durften sich die Gäste des 1. Pornic-Sommerfestes im Linzer Stadtteil Roniger Hof freuen. Organisiert wurde die Feier von den Karnevalsfreunden Linz-Pornic, die seit nunmehr 26 Jahren die Freundschaft zu den Karnevalisten in der französischen Partnerstadt von Linz pflegen.

Alle in einem Boot

Im bis auf den letzten Platz gefüllten Kasbacher Bürgerhaus begrüßte Obermöhn Elke Köster am Samstag, 22. Februar, die anwesende Jeckenschar zum Möhnenkaffeeklatsch der Mokkakännchen Ohlenberg. Auch Kinderprinzessin Lena II. vom Nußbaum op de Eck richtete ein paar Worte ans Publikum, dann nahm die kurzweilige Veranstaltung Fahrt auf.

Lars und Marie sind jetzt Chef

Bei ihrer Proklamation im November durften sie es zum ersten Mal erleben, wie es sich anfühlt, als Prinzenpaar Kamelle durch die Luft fliegen zu lassen und als Prinzenpaar umjubelt zu werden: Prinz Lars I. „von den Ammericher Pänz“ (Lars Jürgens) und Prinzessin Marie I. „vom Bühlinger Höffchen“ (Marie Reuter) genießen es seit jenem Moment in vollen Zügen, die närrischen Herrscher über die Kinder in Neustadt zu sein.

Asbacher Narren gehen neue Wege

Die närrischsten aller Tage werfen auch ihre Schatten im östlichen RWN-Land voraus. Von Asbach über das Wiedtal bis hinein in den Kreis Altenkirchen bieten die Umzüge im Großen und Ganzen, allerbeste Möglichkeiten nach Herzenslust zu Tanzen.

Jecker Narrathon am Rhing

Das närrischste aller Wochenenden wirft seine Schatten voraus. Von Leubsdorf bis Königswinter sitzen Wagenbauer und närrisches Fußvolk in den Startlöchern, um die Zuschauer mit imposanten Prinzenwagen, originellen Motivwagen und kreativen Themen zum Mitmachen, Mittanzen, Mitfeiern zu animieren.

Vier Kilometer lange Partymeile

Wer den Karneval liebt, wird auch die „Hölle“ im Siebengebirge lieben. Was die Gesellschaften hier Jahr für Jahr auf die Beine stellen, verdient Hochachtung. Darin ist sich das närrische Volk auf den Veranstaltungen von Ittenbach am Fastnachtssamstag bis Aegidienberg am Veilchendienstag schon jetzt einig.

„Eimol Prinzessin zo sin“

„Eimol Prinz zo sin…“. Für Lena Pasternak müsste dieses bekannte Kölsche Karnevalslied ein wenig umgetextet werden. Denn das junge Mädchen aus Unkel-Heister wollte schon von Kindesbeinen an einmal Karnevalsprinzessin in Unkel sein. Und nun ist sie es.

Närrische Knaller zünden ein buntes Feuerwerk

„Alaaf“ war der meist erschallende Ruf im Center Forum Unkel. Dorthin hatte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bereits zum fünften Mal Tollitäten samt Gefolge von Karnevalsgesellschaften und -vereinen seines Wahlkreises Neuwied-Altenkirchen zum närrischen Stelldichein geladen. Rüddel freute sich, dass fast 40 Gesellschaften und Vereine Abordnungen in den Weinort entsandt hatten.

Kinderprinzenpaar und Oma Finchen sorgen für Heiterkeit

Man musste noch Tische anstellen – so gut besucht war der karnevalistische Seniorennachmittag in Rheinbreitbach, obwohl er noch gar nicht über die große Tradition vieler anderer Veranstaltungen für die Narren der Region verfügt.

Große Sause für den Nachwuchs

Am Samstag, 8. Februar, wurde das Aegidienberger Bürgerhaus zur Party-Zone. Zum sechsten Mal lud die KG Klääv Botz mit Unterstützung der Stadtsparkasse Bad Honnef zur Teeniekarnevalsparty für Jugendliche ab 10 Jahren.

„Tutte krawalli et Karnevali rummtatta“

Sitzungspräsident Dennis Heinemann führte bei der Prinzenparty der Wenter Klaavbröder durch mehr als 6 Stunden begeisterndes Programm. So erhielt das Prinzenpaar im Forum Windhagen etwa auch „närrischen“ Besuch von Würdenträgern aus Limburg und Rom.

Der Hase erscheint nicht nur zu Ostern

Am Sonntag, 9. Februar, feierte die KG „Ewig Jung“ Etscheid ihren diesjährigen Kinderkarneval. Durch das kurzweilige Programm, welches mit zahlreichen Höhepunkten und vielen Aktiven aus der Verbandsgemeinde gespickt war, führten ganz souverän und routiniert die Moderatoren Alida Kehlenbach und Jens Krautscheit.

Karneval kompakt

Karneval kompakt – So hieß es am vergangenen Wochenende bei der KG „Mir hale Pohl“ Altenhofen 1928 und dem Möhnenclub „Mir machen met“ aus Altenhofen: Möhnenkaffee, Prunksitzung und Kinderkarneval standen auf dem Veranstaltungskalender der Altenhofener Narren.

Ältere Beiträge «

Mehr Einträge abrufen