«

»

„Festung“


Tag gegen Gewalt

bild-05


Bilder: Farbfilm Verleih

Am 25. November, dem Tag gegen Gewalt, informiert der „Kleine“ Runde Tisch gegen Gewalt ab 19.15 Uhr im Cine5 Asbach mit einem Infostand über Hilfsangebote. Mit dabei sind Polizei, Jugendamt Neuwied und Jugendpflege Asbach, Caritas, Weißer Ring, Diakonie, Kinderschutzdienst, Lebensberatung, Utamara, Trotzdem-Lichtblick und die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Neuwied und der Verbandsgemeinde Asbach. Kristi Liimatainens Drama „Festung“ startet um 20 Uhr.

Die 13-jährige Johanna lebt mit ihren Eltern und ihren Schwestern Claudia und Moni in Heppenheim. Seitdem der Vater Robert die Familie verlassen hat, muss sie auf ihre kleinere Schwester und ihre Mutter aufpassen. Während andere Teenager unbeschwert ihre Freizeit genießen, fühlt sich Johanna eingeengt und zwischen der familiären Verpflichtung und ihrer eigenen jugendlichen Freiheit hin- und hergerissen. Als der gewalttätige Vater wieder in das Familienhaus zurückkehrt, ist die Ruhe abermals gestört. Gleichzeitig verliebt sich Johanna in ihren Mitschüler Christian, was zu weiteren Unruhen innerhalb der Familie führt. Vor dem Hintergrund eines seit Jahren gehüteten Familiengeheimnisses und mitten im Zwist zwischen der Loyalität zu ihrem Vater und der Zuneigung zu ihrem Freund, trifft Johanna eine verhängnisvolle Entscheidung.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.