«

»

Der RWN-Schmöker-Tipp: „Das letzte Allegretto“


Tödliches Spiel

Gable_Krimis_FIN.indd


Bild: Bastei Lübbe

Als der angesehene Geschäftsmann Arthur Wohlfahrt stirbt, übernimmt Sohn Magnus die Firma, während der jüngere Bruder Taco eine Karriere als Komponist anstrebt. Magnus erkennt schon bald, dass sich hinter der untadeligen Fassade der Firma dubiose Dinge abspielen: Sein Vater war mit der Drogenmafia im Geschäft und ist keines natürlichen Todes gestorben.

Als Magnus sich weigert, weiterhin Drogengeld zu waschen, inszeniert sein Gegner Ambrosini einen Mord, für den nur Magnus ein Motiv zu haben scheint. Dieser steckt nun in der Klemme, bis er Hilfe von unerwarteter Seite erhält. Aber dann fällt Ambrosini, der weiß, wo Magnus verwundbar ist, etwas Neues ein – und der labile Taco wird zur Schachfigur im tödlichen Spiel. Der Krimi „Das letzte Allegretto“ mit der ISBN: 978-3404167913 ist ab sofort für 8,99 erhältlich.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.