«

»

„Die Insel der besonderen Kinder“


Übernatürliche Kräfte

df-02825modified_1400


Bild: Fox

In Tim Burtons Fantasy-Abenteuer „Die Insel der besonderen Kinder“ verliert der 16-jährige Jacob seinen Großvater durch ein Wesen, dass er immer für eine Erfindung seines Opas gehalten hatte. Um dem Geheimnis auf den Grund zu gehen, beschließt er, den Geschichten seines Großvaters nachzugehen. Diese führen ihn auf eine Insel mit einem verlassenen Waisenhaus, in dem einst Kinder mit übernatürlichen Kräften lebten.

Hier trifft er auf die junge Emma, die Feuer kontrollieren kann. Die nimmt ihn mit in eine Zeitschleife, welche beide in die 1940er Jahre führt, als das Waisenhaus noch ein Zufluchtsort für begabte Kinder war, die etwa unsichtbar sein können oder andere Superkräfte haben. Geführt wird das Heim von Miss Peregrine, doch auch sie kann die Kinder nicht vor den Hollows beschützen – böse Wesen, die ihnen nach dem Leben trachten. Nur Jacob kann die Schattenwesen sehen und wird zur letzten Hoffnung der Kinder.

„Die Insel der besonderen Kinder“ ist ab 6. Oktober im Cine5 Asbach zu sehen. Ab Vorabend läuft um 20.15 Uhr die Preview.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.