«

»

Kreatives Spielzeug fürs Kinderzimmer


Von Fischertechnik bis Lego und Playmobil

Tablets, Robotern und Spielekonsolen zum Trotz: Die beliebtesten und erfolgreichsten Spielzeuge hierzulande sind Bausysteme von Lego, Playmobil und Fischertechnik sowie der Klassiker, die Knetmasse Play-Doh von Hasbro. Denn sie beflügeln die Fantasie der Kleinen und fördern deren Bildung und Fingerfertigkeit.

PLAYMOBIL_Polizei-Großeinsatz_Spielszene_2

Zu den Neuerscheinungen von Playmobil gehört der „Polizei- Großeinsatz“.
Bild: Playmobil

Ohne Fernsteuerung, Bildschirm und Elektronik: Bei den kreativen Spielzeugen nimmt ein zäher Klumpen mit dazugehörigen Förmchen eine ganz besondere Position ein – die Play-Doh-Knete von Hasbro. Nicht nur, dass die als Tapetenreinigungsgummi erfundene Masse in diesem Jahr 60. Geburtstag feiert, bis heute wurden gigantische drei Milliarden Knet-Dosen verkauft.

Die aktuelle Play-Doh-Familie umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Farben, Knet-Texturen und Spielsets, mit denen Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen können – wie beispielsweise mithilfe der neuen „Play-Doh Kuchen-Party“, mit der sich bunte Knettörtchen und Leckereien zaubern lassen.

Hoch im Kurs bei den Vier- bis Zehnjährigen stehen gleichfalls die Spielwelten mit den freundlich dreinblickenden Figuren und realistischen Miniaturen von Playmobil. Wie auch immer die Serien heißen: Es gelingt dem fränkischen Hersteller seit über 40 Jahren, im Kleinen das abzubilden, was draußen ist, und dabei die Fantasiewelt der Kinder anzuregen – so auch bei den Neuerscheinungen „Polizei-Großeinsatz“ und „Ferien auf dem Ponyhof“.

Mit der Produktlinie „Nexo Knights“ wiederum lanciert Hersteller Lego ein neues Spielekonzept, das digitales mit physischem Spiel verknüpft. Verbunden mit der futuristischen Rittergeschichte, die auf den klassischen Lego-Bausets, vielfältigem Content und einer Spieleapp basiert, werden die Kinder in eine Welt entführt, die nach deren Wünschen entwickelt wurde.

21023_Flatiron-Building_Produkt

Lego Flatiron Building
Bild: Lego

Eine Hommage an die Welt der Architektur hingegen ist die Lego-Architecture-Reihe, mit der wichtige Denkmäler aus aller Welt zuhause nachgebaut werden können. Während hier die Lust auf eigene Bauwerke im Mini-Format geweckt wird, geht mit dem Lego-Bauset Ferrari F 40 der Traum vom eigenen Supersportwagen schon mit 14 Jahren in Erfüllung.

Dass sich Physik und Spielspaß nicht ausschließen, können bereits all die Siebenjährigen bestätigen, die aus den 70 Elementen des fischertechnik-Baukaukastens „Profi Dynamic XS“ eine Schanze, einen Kugelparcours und ein Geschicklichkeitsspiel erschaffen haben.

Alle genannten Artikel sind in den Spielwaren-Abteilungen der Vorteil-Center Asbach und Unkel erhältlich.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.