«

»

Mit Revells RC-Kamera-Koptern den Luftraum erkunden


Von wegen Blindflug

Schon seit Jahren erfreut sich der funkferngesteuerte RC Hobby-Markt im Spielwarensegment größter Beliebtheit. Zu diesem Erfolg hat Revell Control erheblich beigetragen – dank großer Modellvielfalt mit ansprechender, leicht zu beherrschender Technik und einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

argus_1


Bild: Hersteller

Dabei schätzen vor allem RC-Einsteiger und Kids die zahlreichen Neuheiten im Bereich der fliegenden Ready-to-Fly-Modelle mit eingebauter Kamera. Sie sind in den Spielwaren-Abteilungen der Vorteil-Center Asbach und Unkel erhältlich beziehungsweise können dort bezogen werden.

Den Spaß am neuen Helicopter Argus mit 3-Kanal-GHz-Fernsteuerung und LED-Beleuchtungseffekten garantiert neben den stabilen Flugeigenschaften vor allem das Filmauge. Der Argus ist mit einer hochauflösenden Kamera ausgestattet, die am Sender ein- und ausschaltbar ist und so spannende Fotos und Videos aus der Luft liefert.

Ein hochwertiges Schmuck-stück im Neuheiten-Sortiment ist der 4-Kanal-WiFi-Quadcopter X-Spy. Er beherbergt eine Kamera, die via WIFI-Verbindung das Livevideo aus der Luft direkt aufs eigene Smartphone streamt. So kann das gesamte Flugvergnügen abgespeichert werden. Die dafür nötige App ist für Android- oder iOS-Geräte kostenlos erhältlich.

Der Hexatron FPV wiederum ist ein großer, robuster Hexakopter, der durch sein integriertes Stabilisierungssystem besonders ruhig in der Luft fliegt und über LEDs zur optischen Lageerkennung verfügt. Mit drei einstellbaren Geschwindigkeitsstufen und sechs kräftigen Motoren sind mit etwas Übung bei diesem Modell sogar sehr wendige Flugbewegungen und per Flip-Funktion Loopings in alle vier Richtungen möglich. Auf diese Weise entstehen Videos und Bilder aus ungewöhnlichen Blickwinkeln.

Der Traum vom Flugvideo wird auch mit dem neuen Quadcopter Quad Cam wahr. Für einen sehr ruhigen Flug sorgt hier der eingebaute 6-Axis-Gyro, der das Fluggerät auf Knopfdruck auch schnell und wendig werden lässt – mitsamt Loopings. Die Videos und Fotos werden direkt auf einer micro-SD-Karte gespeichert. Die Vierkanal-Fernsteuerung funkt im sicheren GHz-Band und nach dem Aufladen des beiliegenden Flugakkus ist das Modell sofort betriebsbereit.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.