«

»

Förderverein Kita Regenbogenland Erpel


Welches Müllmonster kommt in welche Tonne?

Bild: Verein

Im Gemeindekindergarten „Regenbogenland“ öffneten sich jüngst die Tore für die Kreisverwaltung Neuwied. Da der Kindergarten im letzten Jahr mit den Vorschulkindern eine interessante Reise machen durfte, suchten sie sich dieses Jahr das Thema „Müll“ aus.

Die Kinder lernten die verschiedenen Abfälle kennen und in welche unterschiedlichen Behälter sie diese entsorgen müssen. Neben den schon bekannten Müllbehältern von zu Hause erfuhren sie, dass es noch andere Arten von Müllentsorgung gibt, wie etwa Glas oder Batterien.

Für die Gruppenräume erhielten sie vier neue, kleine Mülltonnen, so dass die Kinder das Gelernte sofort umsetzen konnten. Am Schluss freuten sich die Kinder über die Auszeichnung zum ausgebildeten Müllpolizisten.

Der Kindergarten bedankt sich bei Marc Decker, der mit den Kindern auch dieses Thema ausarbeitete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.