«

»

RWN-Buchtipp für junge Leser: „Bilderpedia“


Wissensdurst wird gestillt

Bild: Dorling Kindersley

Das Lexikon „Bilderpedia“ (ISBN: 978-3831030712, 24,95 Euro) ist Atlas, Naturführer, Techniklexikon, Kultur- und Geschichtsbuch in einem. Es zeigt Kindern anhand vieler Bilder alles, was wissenswert und wichtig ist. Aufgeteilt in sechs Kapitel zu Wissenschaft und Technik, Natur, Erde, Kultur, Sport und Hobby sowie Geschichte werden mehr als 150 Themen vorgestellt – mit bis zu 90 Bildern und Grafiken auf jeder Doppelseite, die den jungen Leser in ihren Bann ziehen.

Was dieses Nachschlagewerk für Kinder auf 360 Seiten verständlich erklärt, findet man selten in großen Enzyklopädien. Statt etwa Tierarten lang und breit zu beschreiben, werden sie hier schlicht benannt und mit aussagekräftigen Bildern gezeigt. Die Neugierde junger Leser wird auf diese Weise sicher besser geweckt als mit langen, trockenen Texten.

Trotz der Fokussierung auf die über 10.000 Abbildungen enthält die „Bilderpedia“ aber natürlich auch die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Themengebieten in kurzen, für junge Leser ab acht Jahren gut verständlichen Sätzen.

Ein Grundschüler, der dieses Buch für die RWN-Redaktion durchforstet hat, wollte es jedenfalls gar nicht mehr aus der Hand legen. Besonders angetan haben es ihm übrigens die Bilder zu den Walen und Delfinen. Die Artenvielfalt dürfte allerdings auch Erwachsene zum Staunen bringen, weshalb sich die „Bilderpedia“ auch als Nachschlagewerk für die ganze Familie versteht.

Das Buch ist ab sofort in den Media World Buchabteilungen der Vorteil-Center erhältlich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.