«

»

TV Eiche / Judo


Zwei Titel und acht Medaillen

Bei den 37. Rhein-Sieg-Meisterschaften kämpften an diesen Wochenende über 300 Teilnehmer aus 29 Vereinen um die Titel. Vierzehn Judokas des TV Eiche traten an. Unter der Betreuung der Trainer Lutz Blaschke und Bruno Barbier konnten sie unter teilweise stark besetzten Gewichtsklassen viermal das kleine und fünfmal das Finale erreichen.

37. Rhein-Sieg-Meisterschaften

Das Bild zeigt die erfolgreichen U18: (von links) Lutz Blaschke (Trainer), Fanni Csöre, Sina Neuwald, Emely Voltz, Joana Baumann und Tim Stauf.
Bild: Verein

Muriel Baumann (U15 -33 kg) und Sina Neuwald (U18 -57 kg) gewannen ihre Finale und wurden Rhein-Sieg Meisterinnen. Lenny Krämer (U15 -43 kg), Emely Voltz (U18 -57 kg) und Fanni Csöre (U18 -78 kg) verloren ganz knapp ihre Finale und wurden somit Zweiter und erhielten die Silbermedaille. Arne Nehl (U12 -28 kg), Joana Baumann (U18 -52 kg) und Tim stauf (U18 -60 kg) gewannen das kleine Finale und wurden somit Dritte und erhielten die Bronzemedaille. Philipp Rubach (Männer -81 kg) verlor das kleine Finale und wurde Fünfter. Alexander Miller, Fynn und Linus Knischka, Georg Hufschlag und Tom Linke schieden trotz guter Leistungen frühzeitig aus.

Die Judotrainer sind besonders stolz auf dieguten Ergebnisse, die dank der Arbeit des Stabs erreicht werden konnten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.