U2 – „Songs Of Experience“


17 Songs aus dem Jenseits

U2 veröffentlichen mit „Songs Of Experience“ ihr 14. Studio-Album. Wie der Vorgänger „Songs Of Innocence“ wurde es von der Gedichte-Sammlung „Songs Of Innocence and Experience“ des englischen Mystikers und Poeten William Blake aus dem 18. Jahrhundert inspiriert. 

Nummer 14: U2 veröffentlichen mit „Songs of Experience“ eine Fortsetzung des vorhergegangenen Albums.
Bilder: Universal, Anton Corbijn

Aufgenommen in Dublin, New York und Los Angeles, folgten U2 beim Entstehungsprozess von „Songs of Experience“ einem Ratschlag, den Bono von Autor und Professor Brendan Kennelly erhalten hat: „Schreib, als ob du tot wärst“. Das Ergebnis ist eine Sammlung von Songs in Form persönlicher Briefe an Orte und Personen, die einen besonderen Platz im Herzen des Sängers haben: Familie, Freunde, Fans und er selbst.

Das persönliche CD-Cover von „Songs of Experience“ zeigt Eli Hewson, Sohn von Sänger Bono und Sian Evans, Tochter von Gitarrist The Edges.

Das von Jacknife Lee und Ryan Tedder mit Steve Lillywhite, Andy Barlow und Jolyon Thomas produzierte Album sollte übrigens eigentlich schon Ende letzen Jahres erscheinen. Aufgrund des Brexit-Votums und der Präsidentschaftswahlen in den USA hatte sich die Band aber entschieden, die Veröffentlichung zu verschieben. Sie nutzte die Zeit um das Album neu zu bewerten. Bono schrieb Texte um, um politische Statements zu platzieren. Zudem spielte die Band einige Arrangements für das Album live ein.

Bereits Anfang September wurde die Single „You‘re the Best Thing About Me“ veröffentlicht. Es wurde also höchste Zeit, dass die Fans endlich das langersehnte, dazugehörige Album „Songs Of Experience“ kaufen können. Es beinhaltet 17 Songs und ist ab sofort bei Medimax in Asbach und Unkel erhältlich.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück