15. Hennefer Europalauf


1907 Läufer am Start

1907 Läufer waren beim diesjährigen 15. Europalauf Hennef am Start, somit zwar wetterbedingt rund 200 weniger als im Vorjahr, aber der Europalauf hält damit auch im 15. Jahr seinen Platz bei den größten Sportereignissen der Region.

Start Halbmarathon – Links der spätere Sieger Eyob Solomun beim Zieleinlauf
Bild: Stadt

Im Rekordjahr 2018 war das Wetter ganz besonders gut gewesen: kein Regen, keine pralle Sonne, ein angenehmer Wind, Temperaturen um die 18 Grad – 2019 war es deutlich wärmer und sonniger, außerdem mag der vorangegangene Brückentag, den sicher viele für Kurzurlaube genutzt haben, seinen Anteil gehabt haben. 2018 waren 2100 Läufer am Start gewesen, 2017 1950, 2016 1723 und 2015 1799.

Darüber hinaus war die Stimmung im Start- und Zielbereich sowie entlang der Strecke wieder erstklassig und die Versorgung und Organisation professionell. Als eindrucksvolle Bühne am Start- und Zielbereich gegenüber dem Rathaus diente der „Allrounder Showtruck“ mit dem Event Team von „ProAudio-Eventing“, die dem Moderator Laurenz Thissen alle Möglichkeiten boten, die Sportler unterhaltsam und mitreißend anzufeuern.

Die Teilnehmer verteilten sich wie folgt auf die einzelnen Läufe:

  • Brückenlauf (21 km): 229 (weibl. 67 / männl. 162)
  • Familylauf (3.3 km): 730 (w 328 / m 402)
  • Schnupperlauf (1,1 km): 441 (w 217 / m 224)
  • Panoramalauf (10km): 440 (w 153 / m 287)
  • Walking (10km): 38 (w 33 / m 5)
  • Nordic-Walking (10km): 25 (w 18 / m 7)
  • = Summe 1907 (w 816 / m 1091)

 

Alle Ergebnisse sind hier nachzulesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.