Tierschutz Siebengebirge


264 Mal ein neues Zuhause gefunden

Vorne: Ozan Stoll und Ulrike Peters. Hinten von links: Andrea Czapek, Elke Trapp, Patricia Klumski, Gerald Steinwand, Hans Günter Bambach
Bild: Antje Firmenich

Voll war es im Restaurant ‚Il Pozzo‘ in Windhagen Rederscheid. Der Tierschutz Siebengebirge hatte zu seiner Mitgliederversammlung eingeladen und viele Vereinsmitglieder waren gekommen. Immerhin galt es, eine wichtige Position im Vorstand neu zu besetzen, da die Schatzmeisterin Brigitte Bley-Völkner nach einer Tätigkeit von über 20 Jahren zurückgetreten war. Ihre Nachfolgerin ist Patricia Klumski, die sich seit 2015 im Verein engagiert. Die Mitglieder wählten als neuen Vorstand: Ozan Stoll (Vorsitzender), Hans Günter Bambach (zweiter Vorsitzender), Patricia Klumski (Schatzmeisterin), Andrea Czapek (Schriftführerin), Elke Trapp (zuständig für Hunde), Ulrike Peters (zuständig für Katzen), Gerald Steinwand (zuständig für Artenschutz).

Der Tierschutz Siebengebirge konnte für das Jahr 2018 stattliche Zahlen präsentieren, denn insgesamt wurden 264 Tiere in ein vorkontrolliertes Zuhause vermittelt. Der Vorsitzende, Ozan Stoll, dankte den aktiven Vereinsmitgliedern für ihre Unterstützung, denn ohne die vielen helfenden Hände wäre diese Arbeit gar nicht zu bewältigen gewesen.

Der Verein hat im Jahr 2018 170 Katzen, 125 Hunde und 61 Kaninchen in seine Obhut genommen und bei zwölf Pferden Vermittlungshilfe geleistet. 66 Katzen wurden kastriert. Zwar liegt bei Hunden und Katzen der Schwerpunkt des Vereins, doch auch Vögel, Meerscheinchen, Schildkröten und andere Tiere waren im Jahr 2018 in der Betreuung der Tierschützer. Das Einsatzfahrzeug legte 8736 Kilometer in diesem Jahr zurück. 477 Mitglieder unterstützen die Tierschutz-Arbeit durch ihre Mitgliedschaft.

Weitere Informationen zum Tierschutz Siebengebirge und seine Aktivitäten erhält man auch im Internet auf www.tierschutz-siebengebirge.de und www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.