„Dora und die goldene Stadt“


Abenteuer Großstadtdschungel

Dora (Isabela Moner) mit ihren Eltern (Eva Longoria, Michael Peña)
Bilder: Paramount

Dora, die den größten Teil ihres Lebens mit ihren Eltern im Dschungel verbracht hat, muss sich jetzt der Highschool stellen. Und als wäre das nicht schon Abenteuer genug, verschwinden plötzlich auch noch ihre Eltern spurlos. Innerhalb kürzester Zeit befindet sich die furchtlose Entdeckerin gemeinsam mit dem Affen Boots, einem geheimnisvollen Dschungelbewohner und einer ziemlich chaotischen Gruppe von Teenagern mitten in einem waghalsigen Abenteuer. Schließlich liegt es an Dora, ihr ganzes Dschungel-Know-how zu nutzen, um ihre Eltern zu retten und das Geheimnis um ein verschollenes Inka-Reich zu lüften.

James Bobins Familien-Abenteuer „Dora und die goldene Stadt“ ist ab 10. Oktober im Cine 5 Asbach zu sehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.