Aktion gegen Gewalt

Bild: Kreis

Seit zehn Jahren engagiert sich das Netzwerk gegen Gewalt des Landkreises und der Stadt Neuwied mit Infoveranstaltungen rund um das Thema Gewalt in engen Beziehungen. „Gewalt in engen sozialen Beziehungen ist nicht nur für das unmittelbar betroffene Opfer eine Katastrophe, auch die in solchen Beziehungen lebenden Kinder leiden maßlos“, so Achim Hallerbach, der seit seiner Wahl zum 1. Kreisbeigeordneter die Info-Stände des Netzwerks in der Stadt und dem Landkreis regelmäßig unterstützt.

Gewalt wird heute öffentlich geächtet und es existieren spezielle Hilfsangebote für die Opfer. Und dennoch zeigen die Umfragen an den Ständen, dass noch immer nicht alle Hilfsangebote bekannt sind. Grund genug für das Netzwerk auch weiterhin Aktionen zu planen wie etwa jene am Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen am Vorteil-Center Asbach (Foto).

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück