Verstärkte Kontrollen zum Schuljahresbeginn

 

Aktion „Parke nicht auf unseren Wegen“

Bild: Hans

Zum Schuljahresbeginn macht die Stadt wieder mit Plakaten an den Schulstandorten im Stadtgebiet darauf aufmerksam, nicht auf Gehwegen zu parken. Die sind bekanntlich für Fußgänger und insbesondere auch für Schulkinder nötig. Leider kommt es immer wieder vor, dass Autofahrer dort ihren Wagen abstellen. Daher der Appell: „Parke nicht auf unseren Wegen!“ Die Aktion ist ursprünglich im Arbeitskreis Verkehr der Stadt geboren worden und eine gemeinsame Aktion von Stadt und Polizei.

Der städtische Ordnungsdienst wird die Gehwege vor den Schulen zum Schuljahresbeginn verstärkt kontrollieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.